Telefonica

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Telefonica

Telefonica

O2: eSIM unbrauchbar nach Update der Netzbetreibereinstellungen [Update]

11 Februar 2019 - von Roman van Genabith

Kunden von O2 mit Apple Watch und eSIM können ihre eSIM unter iOS 12.1.4 aktuell nicht mehr nutzen. Grund dafür ist ein fehlgeschlagenes Update der Netzbetreibereinstellungen. Statt eine neuere Version einzuspielen, hat O2 versehentlich die Vorgängerversion ausgegeben. Der Mobilfunkanbieter O2 ärgert aktuell seine Kunden: Er hat die Netzbetreibereinstellungen mit der Versionsnummer 35.0 an die iPhone-Nutzer ausgegeben. Das Problem dabei: Aktuell war bereits die Version 35.1. Statt also die nächste Version zu verteilen, hat O2 die Uhr zurückgedreht und weitere Update-Versuche schlagen fortan fehl. Das Update hat aber auch einen unangenehmen

MEHR
Telefonica

5G-Ausbau. Telekom, Vodafone und Telefonica klagen gegen Vergaberegeln

02 Januar 2019 - von Roman van Genabith

die Deutsche Telekom hat nun auch Klage gegen die Regelungen zur Vergabe der 5G-Frequenzen erhoben, damit folgt sie Vodafone und Telefonica, die bereits zuvor Klage eingereicht hatten. Alle drei deutschen Netzbetreiber empfinden die Anforderungen für den Netzausbau als unangemessen streng. bis 5G in Deutschland in den geordneten Regelbetrieb startet, könnte es noch länger dauern als erwartet. Regulär sollte im kommenden Frühling die Versteigerung der Frequenzen erfolgen, die für 5G genutzt werden. 5G ist der Mobilfunkstandard der nächsten Generation. Er basiert technisch in weiten Teilen auf LTE, ist aber flexibler und

MEHR
Telefonica

Apple Watch LTE mit eSIM ab jetzt auch bei O2 nutzen

07 Dezember 2018 - von Roman van Genabith

Die Apple Watch mit LTE ist heute offiziell auch bei Telefonica gestartet. Der Konzern bestätigte nun die Verfügbarkeit der eSIM für Apples Smartwatch, der Tausch der SIM ist kostenlos. Es war nur eine Frage der Zeit, jetzt ist es so weit: Die Apple Watch mit LTE kann ab heute bei allen deutschen Mobilfunkanbietern genutzt werden und zwar mittels der in der Watch integrierten eSIM, Als letzter Provider hat nun auch Telefonica die Unterstützung für die Apple Watch gestartet, die das Unternehmen heute per Pressemitteilung bestätigte. Aktivierung der eSIM online möglich

MEHR
Telefonica

Ab heute: eSIM auch bei O2 buchbar

21 November 2018 - von Roman van Genabith

Seit heute können auch Kunden von Telefonica eine eSIM buchen. Der Tausch einer bestehenden physischen SIM-Karte in eine eSIM ist dabei kostenlos. Die Nutzungsmöglichkeiten sind zu Beginn aber noch etwas eingeschränkt. Apple-Kunden, die ihren Mobilfunktarif bei O2 oder Blau haben und bereits ein Gerät mit einer eSIM besitzen, können sich verhalten freuen. Als letzter deutscher Mobilfunker hat nun auch Telefonica die eSIM für ihr Tarifportfolio verfügbar gemacht. Der Start der eSIM bei Telefonica hatte das Unternehmen bereits vor einigen Tagen für heute angekündigt. Ab sofort können also eSIMs geordert und

MEHR
Telefonica

iPhone mit eSIM wird von allen deutschen Anbietern unterstützt: Werdet ihr sie nutzen?

15 September 2018 - von Roman van Genabith

Alle deutschen Netzbetreiber werden die eSIM im neuen iPhone Xs und iPhone XR unterstützen. Anfangs war noch nicht klar, ob deutsche Kunden von der neuen Funktion überhaupt etwas haben werden. Doch bis sie aktiviert wird, vergeht ohnehin noch einige Zeit. Werdet ihr das Feature nutzen? Apple hat in sein neues iPhone-Lineup ein Feature eingebaut, mit dem zwar spekuliert worden war, das aber dennoch relativ viele Beobachter in Erstaunen versetzt hat. Apple unterstützt erstmals zwei SIM-Karten – nun, ein wenig zumindest. Genauer gesagt wird die eSIM unterstützt, jene virtuelle, ins Endgerät

MEHR
Telefonica

iPhone Xs: Vorbestellung bei den deutschen Netzbetreibern

14 September 2018 - von Roman van Genabith

Natürlich gibt es die neuen iPhones nicht nur bei ‚Apple. Auch bei den Netzbetreibern könnt ihr das iPhone Xs bereits vorbestellen, dann im Rahmen einer Vertragsverlängerung oder eines Neuvertrags. Heute morgen um 09:01 Uhr sind bekanntlich die Vorbestellungen für das neue iPhone Xs gestartet. Während das iPhone XR erst Mitte Oktober auf den Markt kommt, wird das iPhone Xs bereits ab kommendem Freitag, dem 24. September an die Besteller ausgeliefert. Doch wem der Preis bei Apple zu hoch ist, kann natürlich auch in diesem Jahr bei den drei deutschen Mobilfunkanbietern

MEHR
Telefonica

O2 Free Unlimited: Unbegrenzte Daten-Flat ab heute auch bei Telefonica buchbar

21 August 2018 - von Roman van Genabith

Der letzte deutsche Mobilfunk-Betreiber hat nun auch eine unbegrenzte Daten-Flat: O2 Free Unlimited ist etwas günstiger als die beiden konkurrierenden Angebote der Telekom und von Vodafone, aber auch etwas langsamer. Habt ihr bereits einen dieser Flatrate-Tarife gebucht? So langsam scheint auch im deutschen Mobilfunkmarkt die Erkenntnis angekommen zu sein, dass Mobilfunktarife mit Datentarifen in pauschaler Abrechnung eine gute Idee sind: MagentaMobil XL der Telekom und Vodafone Red XL sind schon länger auf dem Markt. Beide bieten unbegrenzte Datennutzung für Mobilfunkkunden, ohne allerdings dabei über das eigene Smartphone hinauszugehen. Selbst für

MEHR
Telefonica

O2 schaltet WLAN-Call für Multicard-Kunden frei

20 Februar 2017 - von Roman van Genabith

WLAN-Anrufe bei O2 stehen künftig auch Kunden mit Multicard zur Verfügung. Ehemalige E-Plus- und Base-Kunden gucken aber noch in die Röhre. Gute Nachrichten für alle Vertragskunden von O2 mit mehreren SIM-Karten. In einer SMS informierte der O2-Support unlängst darüber, dass WLAN-Anrufe in Kürze auch für Multicard-Vertragskunden zur Verfügung steht. Online erklärt das Unternehmen, das Feature soll bis Ende Februar ausgerollt werden. Doch einige Nutzergruppen bleiben weiter außenvor. Kein WLAN-Call für Kunden von E-Plus und Base Kunden von E-Plus, die langsam ins gemeinsame neue Netz migriert werden, erhalten den WLAN-Call-Support noch

MEHR
Telefonica

Dreiviertel Stunde in der Warteschleife: O2 will Hotline-Krise abstellen

21 Oktober 2016 - von Roman van Genabith

O2 möchte möglichst schnell aus der Hotline-Krise heraus, die verschiedene Faktoren verursacht haben. Handlungsbedarf ist auch dringend gegeben, zuletzt stiegen die Wartezeiten an der Hotline auf teils 45 Minuten. O2, das noch immer vollauf damit beschäftigt ist sich Eplus einzuverleiben, hatte zuletzt eine äußerst schlechte Presse durch die schlechte Erreichbarkeit seiner Hotline. Kunden berichteten, dass das Serviceteam entweder gar nicht mehr oder mit Wartezeiten von bis zu einer Dreiviertel Stunde zu sprechen war. Zudem beklagten ehemalige Kunden von Servicesparten wie Blau oder Base teils ohne Vorankündigung in andere Tarife umgestellt

MEHR
Telefonica

Aktuelle Störung bei O2: Ursache im E-Plus-Netz

12 Juli 2016 - von Roman van Genabith

Derzeit berichten Nutzer verstärkt über Beeinträchtigungen in den Netzen von Telefonica. Die Störung, die zunächst vermehrt von O2-Kunden gemeldet wurde, hat ihre Ursache laut Pressestelle aber im Netz von E-Plus. Seit einigen Stunden gehen vermehrt Meldungen über Störungen in den Netzen von Telefonica ein. Die Beeinträchtigung, über die auch verschiedene Medien berichteten, konzentriert sich zunächst auf den Großraum Berlin, jedoch sammelt der Dienst AlleStörungen.de auch Meldungen aus dem gesamten Bundesgebiet. E-Plus ist die Störungsquelle Auf Anfrage teilte uns die Pressestelle von Telefonica Deutschland mit, das Problem habe seinen Ursprung im

MEHR
Telefonica

Zeitungsbericht: Netzanbieter sprechen über Roaming-Allianz im Störungsfall

04 Juli 2016 - von Roman van Genabith

Es wäre ein historischer Schritt, vergleichbar höchstens mit dem Dauerroaming von O2 mit der Telekom, während der Aufbaujahre des vierten Mobilfunknetzes in Deutsche. Telekomunternehmen sprechen über eine Allianz gegen Ausfälle. Wie die Bild am Sonntag berichtet, finden derzeit Gespräche zwischen deutschen Telekommunikationsanbietern über eine Allianz im Störungsfall statt. Diese soll bei einem großflächigen Ausfall Kunden eines Anbieters ein automatisches Roaming in ein anderes Netz ermöglichen. Ambitionierte Idee Großräumige Störungen sind vor allem für kritische Infrastrukturen wie Krankenhäuser und Rettungsdienste katastrophal, heißt es zur Begründung, allein, es klingt fast zu schön,

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting