Apfellike von der IFA: Die neuen Smartphones von Samsung, Sony, LG und mehrVorherige Artikel
Preise: Kleinste Speicherausstattung des iPhone 8 kostet 999 DollarNächster Artikel

250 Träumer bei Apple: Tim Cook setzt sich für illegale Einwanderer ein

Apple, News
250 Träumer bei Apple: Tim Cook setzt sich für illegale Einwanderer ein
Ähnliche Artikel

Applechef Tim Cook stellt sich demonstrativ hinter seine Mitarbeiter, die illegal in die USA eingewandert sind. Andere Tech-Firmen tun es Apple gleich.

Tim Cook und die amerikanische Politik, das ist derzeit keine Geschichte der großen Liebe. Mehrfach kritisierte der CEO bereits die Entscheidungen der Trump-Administration, etwa das Pariser Klimaschutzabkommen betreffend. Nun äußerte sich Cook zur geplanten Abschaffung einer US-Verwaltungsvorschrift, die es illegal in die USA eingewanderten Kindern erlaubt im Land zu bleiben und legal zu arbeiten.

250 Träumer bei Apple

Diese befristeten Arbeits- und Aufenthaltserlaubnisse werden für jeweils zwei Jahre ausgestellt und können dann verlängert werden. Auch bei Apple arbeiten insgesamt 250 Menschen, die als Minderjährige illegal einwanderten. Diese müssten das Land verlassen, wenn die Vorschrift entfiele.

Cook erklärte nun bei Twitter, er stehe voll und ganz hinter diesen „Dreamers“, so der Name des Programms, das illegale Einwanderer bei Apple ermöglicht. Er hoffe auf eine Lösung dieser Problematik, die gemäß der amerikanischen Werte erfolgt.
Auch Google, Netflix und Amazon unterstützen diesen Aufruf des Apple-CEO.

250 Träumer bei Apple: Tim Cook setzt sich für illegale Einwanderer ein
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "250 Träumer bei Apple: Tim Cook setzt sich für illegale Einwanderer ein"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Holgi
Gast

Ilegal oder nicht ?

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting