iPhone 8 Reviews sind da: Excellent, aber für wen?Vorherige Artikel
Designer kritisiert Schlampigkeit bei iOS 11Nächster Artikel

Apple veröffentlicht iOS 11, watchOS 4 und tvOS 11 [+WARNUNG]

Allgemein, Apple, Apple TV, iOS, iPad, iPhone, News, Software, tvOS, watchOS
Apple veröffentlicht iOS 11, watchOS 4 und tvOS 11 [+WARNUNG]
Ähnliche Artikel

In diesen Minuten hat Apple seine neusten Betriebssysteme für iPhone, iPad, iPod touch die Apple Watch und das Apple TV ausgerollt. Abseits von den Beta Testern kommen jetzt alle in den Genuss der neuen Apple Systeme.

Ihr kennt das Spielchen: iTunes ist schon lange nicht mehr nötig für Apples Updates, stattdessen passiert alles over-the-air. iOS 11 kann direkt in den Einstellungen unter Softwareaktualisierung heruntergeladen werden. Genauso funktioniert es bei tvOS 11 auf dem Apple TV. Für das Apple Watch Update muss jedoch die Watch-App am iPhone aufgerufen werden und eine Verbindung zwischen beiden Geräten garantiert sein.

Für die Updates sind normalerweise auch etwas Luft beim Speicherplatz sowie über 50% Akku von Vorteil. Die Apple Watch muss sogar über 50% und mit Strom verbunden sein, um mit der Aktualisierung beginnen zu können.

Warnung: Drei Kunden in Österreich und 32-Bit Apps

Es gibt beim diesjährigen iOS Release jedoch zwei Dinge, die manche von euch betreffen könnten: Zunächst hat der Provider Drei in Österreich Probleme mit der Telefonie Funktion, was wohl nur iPhone 7 Benutzer mit Drei Vertrag betrifft. Wir raten euch deshalb, zunächst abzuwarten, was einige Voreilige berichten. Vergesst außerdem nicht, dass 32-Bit Apps unter iOS 11 geblockt werden. Wenn eure Lieblingsapp also noch in 32-Bit läuft und kein Update vorliegt, würde iOS 11 eine Benutzung zunächst verunmöglichen.

Zur Erinnerung: Warten lohnt sich

Von der Euphorie und Vorfreude angetrieben, klicken in diesen Minuten wie immer Millionen von Apple Nutzer rund um den Globus auf Download. Leider bedeutet ein neues iOS aber auch immer, dass Apples Server bis aufs äußerste ausgereizt werden. Wenn ihr also noch auf später am Abend oder besser auf Morgen warten könnt, erspart ihr euch definitiv einiges an Nerven und Wartezeit. Die Zeit zwischen 19 und 21 Uhr ist nämlich für gewöhnlich die schlimmste. Nur mit Glück und schneller Internetleitung schafft man es in unter einer Stunde durch den Prozess.

iOS 11 kommt mit zahlreichen Design Tweaks und vor allen Dingen mit vielen Verbesserungen für den iPad Workflow. Multi-Tasking, Drag+Drop, ein App-Dock und vieles weitere soll das iPad mehr zum PC-Ersatz werden lassen. Allgemein wurden Icons neu gestaltet, Schriften größer und einige systematischne Komponenten wie das Mitteilungszentrum und Push Benachrichtigungen merkbar verändert. WatchOS 4 führt einige neue Zifferblätter, schnelleres Öffnen von Apps ein neues Multi-Tasking sowie neue Fitness Funktionen für die Apple Watch ein.

Mac Besitzer müssen sich übrigens noch etwas gedulden mit dem Update. MacOS High Sierra kommt erst am 25. September für alle Mac Nutzer kostenlos zum Download.

Apple veröffentlicht iOS 11, watchOS 4 und tvOS 11 [+WARNUNG]
4.08 (81.54%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Allgemein

Apple Watch ist Käufermagnet: 70% der Nutzer sind Neukunden

Apple Watch ist Käufermagnet: 70% der Nutzer sind Neukunden   0

Apple erreicht mit der Apple Watch überdurchschnittlich viele Neukunden, die die Nutzerbasis der Smartwatch dramatisch erweitern. Eine aktuelle Erhebung zeigt, dass sieben von zehn Nutzern einer Apple Watch erstmals eine [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting