iPhone X Produktion erneut verschobenVorherige Artikel
iOS 11: 10% Installationen nach nur 24hNächster Artikel

Hacker sperren Macs von Nutzern und fordern Geld

Apple, Mac, News
Hacker sperren Macs von Nutzern und fordern Geld
Ähnliche Artikel

In den letzten Tagen erlebten verschiedene Mac-Nutzer eine böse Überraschung: Plötzlich wurde ihr Computer gesperrt. Wenig später folgte die Aufforderung ein Lösegeld zu zahlen. Was war passiert?

Missbräuchliche Nutzung der Mein iPhone suchen-Funktion von Apple gibt es immer wieder. Sie ist bewusst einfach gehalten, damit Nutzer, die ihres iOS-Gerätes oder Macs verlustig gegangen sind, die Geräte möglichst schnell vor fremdem Zugriff schützen können. Um dies zu tun, muss nur die korrekte Apple-ID nebst richtigem Passwort eingegeben werden. Dies haben zuletzt verschiedentlich auch Hacker getan. Sie wollten Geld für die erneute Freigabe von Mac-Rechnern erpressen.

Niemals zahlen

Wurde Apple gehackt? Nein, wurde es nicht. Die gültigen Logins für die Apple-IDs der Kunden wurde viel mehr durch findige Hacker erraten und zwar basierend auf Nutzername-Passwort-Kombinationen, die zuvor beim Einbruch in die Datenbanken anderer Dienste erbeutet wurden.

Touch ID von Apple - Symbolbild

Touch ID von Apple – Symbolbild

Den Erpressern kam zugute, dass viele Nutzer die selben Passwörter für zahlreiche Dienste einsetzen. So steigt die Gefahr früher oder später eine böse Überraschung zu erleben. Wessen Mac gesperrt wurde, sollte auf keinen Fall der Forderung der Erpresser nachgeben. Der Apple Care-Support hilft euch, euren Rechner wiederzubekommen.

Hacker sperren Macs von Nutzern und fordern Geld
4.22 (84.44%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting