Apfelplausch #5: Keynote vor der Tür, iPhone 8 Details, Apple Watch LTE geleaktVorherige Artikel
iPhone X-Prozessor: So viele Kerne wie noch nieNächster Artikel

Neue iPhones: Entwickler finden Details zum Arbeitsspeicher

iPhone, News
Neue iPhones: Entwickler finden Details zum Arbeitsspeicher
Ähnliche Artikel

Das iPhone X hat weiterhin drei GB Arbeitsspeicher. Die Basisversion muss auch beim iPhone 8 nach wie vor mit zwei Gigabyte RAM auskommen, fanden Entwickler heraus.

Über die Arbeitsspeicherausstattung der neuen iPhone-Modelle war bereits länger spekuliert worden. Analysten von KGI Securities hatten schon vor Wochen prognostiziert, Apple würde hier alles lassen wie es ist. Und tatsächlich, so scheint es zu sein. Ein Entwickler fand nun anhand des Codes der Golden Master von iOS 11 heraus, wie die RAM-Konfiguration der neuen Modelle ist.

Demnach erhält das iPhone X erneut drei Gigabyte Arbeitsspeicher. Auch das iPhone 8 Plus soll so viel RAM erhalten wie das aktuelle iPhone 7 Plus.

Schnellere Module

Das iPhone 8 jedoch, das mit einem 4,6 Zoll-Display kommen soll, soll weiterhin nur zwei GB RAM erhalten. Wie KGI allerdings voraussagte, werde Apple auf schnellere Module setzen. Bis zu 15% zügiger soll der RAM der neuen iPhones ansprechen. Davon profitierten vor allem AR-Anwendungen.

Neue iPhones: Entwickler finden Details zum Arbeitsspeicher
3.78 (75.56%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

iPhone

Tim Cook: An der Chip-Garte-Affäre ist kein Stückchen Wahrheit

Tim Cook: An der Chip-Garte-Affäre ist kein Stückchen Wahrheit   1

Applechef Tim Cook äußert sich erstmals zur Affäre um manipulierte Server aus China. Er bekräftigte Apples Position: An dieser Geschichte ist nichts dran. Apples CEO Tim Cook hat sich nun auch [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting