Bericht: Apple arbeitet an eigenen Prozessoren für MacBooksVorherige Artikel
iPhone SE im iPhone X Design, iPhone 8 Akku Explosion & PDFelement 6.3 - ATA 52Nächster Artikel

Ränder so dünn wie noch nie: Apple könnte weiter auf LCD setzen

Apple, Gerüchte
Ränder so dünn wie noch nie: Apple könnte weiter auf LCD setzen
Ähnliche Artikel

Das iPhone 9 könnte auf eine neue LCD-Displaytechnik setzen. Diese würde sogar ein OLED-Display in einigen Aspekten übertrumpfen.

OLED, so wird es oft wahrgenommen, ist in der Displaytechnik die Spitze der Schöpfung. Und tatsächlich hat es einige überzeugende Vorteile: Schwarz ist besonders schön schwarz und die Pixel müssen nur dann beleuchtet werden, wenn sie benötigt werden, wodurch die Panels besonders energiesparend sind. Leider sind sie als Nebeneffekt auch undurchdringlicher für die von innen ausgehende Abtastung eines unter das Glas verbauten Fingerabdrucksensorss, weshalb es Touch ID im iPhone X auch nicht mehr gibt. Außerdem sind sie auch teuer, was noch dadurch verschärft wird, dass derzeit nur Samsung die Panels in der von Apple geforderten Qualität in großen Mengen liefern kann. Daher könnte Apple im kommenden Jahr erneut auf LCD-Panels in den nächsten iPhones setzen. Dabei erlaubt die Full Active-Technologie Bauformen, die sogar mit OLED derzeit noch nicht möglich sind.

Ränder so dünn wie noch nie

Das Displays des iPhone X ist nicht wirklich randlos. Tatsächlich ist der Rand rund einen Millimeter breit. Mit einem Full Active-LCD-Display wären Ränder von 0,5 mm Dicke möglich. Auch gebogene Ränder würden sich so realisieren lassen. Und noch einen Vorteil haben die Panels: Sie sind deutlich billiger als OLED-Displays es aktuell sind. Japan Display hat sich auf Full Active-LCDs spezialisiert. Apple soll bereits erste Bestellungen für kleinere Kontingente bei dem Unternehmen platziert haben. Sie sollen dem Vernehmen nach bei einem spekulativen Sechs-Zoll-iPhone zum Einsatz kommen, das Apple kommendes Jahr vorstellen könnte.

Ränder so dünn wie noch nie: Apple könnte weiter auf LCD setzen
3.95 (79.05%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
MacroMax Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
MacroMax
Gast
MacroMax

…will man eigentlich immer „dünner und dünner“? – Mir ist auch wichtig, dass ein Smartphone auch noch gut in der Hand liegt. /// Und 6“ wäre mir auch ne Nummer zu groß.

MacroMax
Gast
MacroMax

…nur mal so nebenbei erwähnt

Apple

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein

MacBook Pro 2018 überhitzt und wird langsamer: Schuld könnten Intel sein   0

Apples MacBook Pro kann seine maximale Performance nicht ausschöpfen. Schuld daran könnte Intel sein, das Apple vor Jahren falsche Versprechungen hinsichtlich der thermischen Eigenschaften seiner Prozessoren gemacht hat. Apple hat sein [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting