Bericht: Das iPhone X ist teuer in der HerstellungVorherige Artikel
Lieferzeiten steigen: iPhone 8 beliebter als vermutetNächster Artikel

Video: Huawei macht sich über Face ID lustig

Allgemein, Android, Apple, Hardware, iPhone, News, Sonstiges
Video: Huawei macht sich über Face ID lustig
Ähnliche Artikel

Huawei plant in gut einem Monat, sein neues Mate 10 Flaggschiff vorzustellen. Dieses soll dem iPhone X den Schneid abkaufen, so das Unternehmen. Im Vorfeld beginnt man jetzt schon einmal damit, sich über die Face ID Panne von Apple lustig zu machen.

Der chinesische Smartphone Hersteller witzelt auf Facebook mit den Worten „Sind wir mal ehrlich: Gesichtserkennung ist nicht für jedermann.“ über Face ID im neuen iPhone. Auf der Keynote war Apple bekanntlich eine Panne unterlaufen, bei der die Gesichtserkennung des Gerätes nicht aufnahmefähig war. Anschließend folgt die Aufforderung: „Entsperre die Zukunft mit dem echten #AIPhone“. Damit ist wohl das kommende neue Mate 10 gemeint. Auch ein Video mit extra hohem „Cringe-Faktor“ ist auf Facebook eingebunden.

Let’s face it, facial recognition isn’t for everyone.
Unlock the future with #TheRealAIPhone.  – Huawei

Am 16. Oktober möchte Huawei sein neustes Mate 10 in München vorstellen. Die Mate Reihe steht für exzellente Spezifikationen und hochwertiges Design. Sie setzte in der Vergangenheit einige Maßstäbe für das jeweils Anfang des nächsten Jahres kommende neue Modell der Huawei P-Reihe.

Das Mate 10 soll mit dem neuen Kirin 970 Prozessor und dediziertem AI-Chip kommen. Damit verfolgt man dasselbe Konzept wie Apple mit dem A11 Bionic. Zudem gehen Experten man von einem sehr dünnrahmigen Design aus. Ob auch eine Gesichtserkennung mit von der Partie sein wird, bleibt abzuwarten.

Video: Huawei macht sich über Face ID lustig
3.64 (72.73%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting