Amazon Key: Nie wieder Pakete von der Post abholenVorherige Artikel
macOS 10.13.1 Beta 5 wurde veröffentlichtNächster Artikel

Aufgepasst: iPhone-Apps können euch heimlich filmen

iPhone, News
Aufgepasst: iPhone-Apps können euch heimlich filmen
Ähnliche Artikel

Apps, die Zugriff auf eure Kamera haben, können heimlich Fotos von euch machen und sie in alle Welt verschicken, darauf hat unlängst ein iOS-Entwickler hingewiesen. Er schlägt einige Dinge vor, die Apple dagegen tun könnte, doch der Nutzer kann auch einiges tun.

Vielen Apps gewähren wir Zugriff auf unsere Front- und Hauptkameras im iPhone. Dazu zählen die meisten Apps der großen sozialen Netzwerke. Facebook, WhatsApp, Instagram, Twitter, sie alle benötigen Zugriff auf die Kamera, damit die Nutzer Bilder an ihre Fans und Follower schicken können. Was vielen nicht bewusst ist: Apps können auch auch aufnehmen, ohne dass ihr davon wisst. Bei den großen und etablierten Diensten braucht man sich wohl nicht zu sorgen, doch es könnte ein Weg für Entwickler mit ausreichend krimineller Energie sein an Bilder zu kommen, die niemanden etwas angehen.

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Wie er in seiner Demo ausführte, ist es ab dem Moment möglich heimlich Bilder aufzunehmen, ab dem ihr einer App Zugriff auf eure Kamera gewährt. Diese können dann ins Internet übertragen werden, wo ihr keine Kontrolle über deren weitere Nutzung mehr habt.

Hierbei handelt es sich nicht um eine tatsächliche Sicherheitslücke, aber Nutzer sollten nicht zu sorglos mit dem Zugriff auf Smartphonefunktionen umgehen. Apple rät der Entwickler, der zuvor bereits eine Möglichkeit zum Abgreifen von Apple-ID-Passwörtern mittels gefälschter Passwort-Dialoge aufzeigte, künftig nur noch zeitweise den Zugriff auf die Kamera zu erlauben, etwa so lange, wie es dauere, ein Foto aufzunehmen und zu teilen. Außerdem könne Apple eine LED in künftige iPhones integrieren, die den Status der Kamera anzeigt und nicht softwaretechnisch umgangen werden kann. Weiters wäre es denkbar ein zusätzliches Symbol in die Statusleist am oberen Bildschirmrand einzublenden, das auf die Aktivität der Kamera hinweist. Bis es so weit ist, empfiehlt sich schlicht: Obacht bei der Vergabe der App-Berechtigungen.

Aufgepasst: iPhone-Apps können euch heimlich filmen
3.67 (73.33%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting