AR-Update: FCB-App bringt Bayern Spieler zu euch nach HauseVorherige Artikel
Patentkrieg: Qualcomm glaubt noch an einvernehmliche Lösung mit AppleNächster Artikel

iPhone 8/X: Video zeigt Qualitätsverlust bei 4K mit 60 FPS

Apple, iPhone
Ähnliche Artikel

Eines der größten neuen Kamera Features im iPhone 8 und dem kommenden iPhone X ist die Möglichkeit, 4K Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Diese scheinbar so krasse Verbesserung gegenüber 4K 30 FPS entpuppt sich nun in einem Test als nicht ganz so schön wie es zunächst klingt.

Wie es aussieht, müssen wir einen deutlichen Qualitätsverlust beim 4K Material mit 60 fps hinnehmen, da sämtliche Rechenpower wohl in die 60fps Unterstützung fließt und physikalisch bedingt weniger Licht auf den Sensor trifft. Die Bildqualität an sich sieht bei 4K 30 fps also etwas schicker aus, wie AppleInsider in einem Video Test herausgefunden hat, den ihr oben eingebunden seht.

Mehr Artefakte, mehr Rauschen und ein insgesamt dunkleres Bild bei der Aufnahme mit 60 Bildern pro Sekunde ist das Resultat des Vergleiches. Das ist natürlich schade und ein Grund dafür, doch nicht standardmäßig 4K 60 fps als Modus für Videos auszuwählen. Ganz abgesehen davon, dass euer iPhone Speicher sehr darunter leidet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Wie viel braucht ihr? iPhone 16 Pro könnte mit mehr Speicher kommen

Wie viel braucht ihr? iPhone 16 Pro könnte mit mehr Speicher kommen   0

Gerüchten zufolge könnte das kommende iPhone 16 Pro mit einem größeren Speicher in der Einstiegskonfiguration ausgestattet sein, was es näher an die Spezifikationen des Pro Max-Modells rücken würde. Die Glaubwürdigkeit [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x