Vorherige Artikel
App Store: Ihr könnt ab jetzt Apps vorbestellenNächster Artikel

Bericht: Apple will iMac Pro Vorbestellungen einholen

Apple, Hardware, Mac
Bericht: Apple will iMac Pro Vorbestellungen einholen
Ähnliche Artikel

Das für Business-Kunden zuständige Tam innerhalb von Apple hat damit begonnen, Kontakt mit langjährigen und guten Kunden aufzunehmen. Das berichtet AppleInsider. Es geht um die Wunschkonfiguration des iMac Pro. Ein Hinweis auf einen baldigen Verkaufsstart.

Der teuerste iMac aller Zeiten soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen. So lautet Apple’s Plan, der von aktuellen Gerüchten nun bestätigt wird. Apple’s Business Mitarbeiter werden noch diese Woche bei Interessenten Vorbestellungen einholen, heißt es von mehreren Insidern. Ein Marktstart dürfte also nicht mehr weit in der Zukunft liegen.

AppleInsider bezieht sich auf extrem seriöse Quellen, die schon mehr als 10 Jahre mit dem Magazin in Verbindung stehen und mit den Vorgehensweisen und Plänen von Apple in solchen Angelegenheiten vertraut sind. Apple stehe in Kontakt mit Großabnehmern sowie Firmen, die seit langem Mac-Kunde sind.

iMac Pro zu Weihnachten

Wer unter dem Weihnachtsbaum einen iMac Pro liegen haben möchte, könnte eventuell doch noch die Möglichkeit dazu bekommen. Jedoch könnte es auch gut sein, dass sich der Verkaufsstart bis kurz vor Neujahr zieht. Offiziell ist schließlich noch nichts

Ab 5000 Dollar sind die neuen iMacs bekanntlich zu haben. Der Preis und auch die absurden Spezifikationen schränken die Zielgruppe natürlich massiv ein. Apple muss folglich keine großen Bestände horten und zudem keine riesige Massenproduktion hochfahren. Innerhalb von wenigen Tagen dürften die Geräte also produziert werden können.

Bericht: Apple will iMac Pro Vorbestellungen einholen
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
MichaelTartarusMac Lellan Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mac Lellan
Gast
Mac Lellan

Habe nur privat einen iMac, da berufliche Software darauf nicht läuft. Aber 5.000€ sind doch absurd! Apple lotet wohl gerade die fiskalischen Schmerzgrenzen aus?

Tartarus
Gast
Tartarus

Das ist Quatsch. Ich werde mir den iMac Pro holen, weil ich die Power brauche. Und Zeit ist Geld, wenn man selbständig arbeitet. Einfach mal im Internet schauen, was so ein Prozesses kostet, was ECC-Speicher kostet, was eine fette Grafikkarte kostet und was ein 5K Bildschirm kostet, der natürlich auch so geil wie der des iMac sein muss. Alles zusammen gerechnet und per Leasing direkt jeden Monat von der Steuer abgesetzt kommt der iMac Pro recht günstig. Und: Meine berufliche Software läuft darauf.

Michael
Gast
Michael

Vielleicht erklärst du uns mal was eine fiskalische Schmerzgrenze ist?
Betriebsausgaben sind Betriebsausgaben und da hat das Finanzamt nichts zu melden.

Ich empfehle dir mal das Preisgefüge von Grafikworkstations von Herstellern wie HP oder Dell zu betrachten und du wirst schnell feststellen, dass die 5.000,- € gar nicht so teuer sind bei dieser Ausstattung…
Das ganze spielt hat nun mal in einer komplett anderen Liga als ein Aldi-PC für 500,- €…

Apple

Apple auch betroffen: Trump-Regierung prüft Exportverbot für Hightech

Apple auch betroffen: Trump-Regierung prüft Exportverbot für Hightech   1

Apple wäre auch betroffen, sollte ein Papier zur Gesetzesvorlage in den USA werden. Darin werden Ausfuhrkontrollen für bestimmte Schlüsseltechnologien und Materialien vorgeschlagen. Einige Punkte auf der Liste hat Apple in [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting