iPhones und Macs von Verdächtigen auswerten: Apple gibt Schulungen für FBI-BeamteVorherige Artikel
Apple dreht Gelddusche auf: Tausende neue Jobs und Aktienpaket für alle AngestelltenNächster Artikel

iOS 11 wird nächste Woche gegen iMessage-Textbombe gepatcht, macOS dürfte folgen

iOS, News
iOS 11 wird nächste Woche gegen iMessage-Textbombe gepatcht, macOS dürfte folgen
Ähnliche Artikel

Kommende Woche wird Apple ein Update an alle Nutzer von iPhones und iPads verteilen, das die Textbombe entschärft, die unter iOS iMessage zum Absturz bringen konnte. Die aktuelle Beta 6 von iOS 11.2.5 ist bereits nicht mehr anfällig.

Aktuell ist iOS und auch macOS sensibel für eine Schwachstelle, bei der der Aufruf und auch die Anzeige einer Vorschau eines Links zu Github die Nachrichten-App in eine Absturzschleife schickt. Wem dies widerfährt, muss versuchen die fragliche Konversation zu löschen. Apple hat nun mitgeteilt, dass ein Patch das Problem als bald beheben wird. Unter macOS kann der bewusste Link dazu führen, dass Safari abstürzt oder sich ewige Denkpausen genehmigt.

Update mit Fix kommt nächste Woche

Zunächst wurde entdeckt, dass iOS 11.2.5 Beta 6, die gestern Abend erschienen war, bereits nicht mehr für die Textbombe anfällig ist. Die Beta liegt für registrierte Entwickler und auch als Public Beta für Teilnehmer des Programms für freiwillige Tester vor.

Apple erklärte nun allerdings, dass es kommende Woche ein Update herausgibt, das die Anfälligkeit für alle Nutzer beseitigt. Es ist durchaus möglich, dass es sich dabei um iOS 11.2.5 in seiner finalen Version handelt.

Auch macOS 10.13.3 dürfte die Schwachstelle nicht mehr enthalten, wenn es veröffentlicht wird.

Apple hatte auch in der Vergangenheit bereits mit ähnlichen Vorfällen zu kämpfen, bei denen Zeichenketten oder Links unerwünschte Nebenwirkungen auf iPhone oder Mac hatten.

iOS 11 wird nächste Woche gegen iMessage-Textbombe gepatcht, macOS dürfte folgen
4.71 (94.29%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

iOS

iCloud-Störung: Viele Dienste derzeit nicht erreichbar

iCloud-Störung: Viele Dienste derzeit nicht erreichbar   0

Zur Stunde kommt es zu verschiedenen Störungen bei der Nutzung von Apples iCloud-Diensten. Betroffen sind etwa apples iWork, die Lesezeichen-Synchronisierung und der Kalender. Erfahrt ihr auch Probleme? Apples iCloud hat aktuell [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting