iPhone SE 2 doch nicht dieses Jahr? KGI glaubt, Apple ist überfordertVorherige Artikel
iPhones 2018: Liefert LG OLED-Displays und Akkus?Nächster Artikel

Spannend: iOS 12 Features gestrichen, Fokus auf Performance, iOS 13 mit neuem Home-Screen und mehr

Apple, iOS, Software
Spannend: iOS 12 Features gestrichen, Fokus auf Performance, iOS 13 mit neuem Home-Screen und mehr
Ähnliche Artikel

Seit Jahren kommt Apple zur WWDC stets mit zahlreichen neuen Features für die iPhones und iPads um die Ecke. Dieses Jahr könnte zum ersten Mal der Fokus weg von dieser Masse neuer Funktionen wandern. Laut einem Bericht von Axios hat Apples Software-Boss Craig Federighi dem Entwicklerteam aufgetragen, alle großen neuen Features auf iOS 13 zu verlegen.

Stattdessen soll Apple mit iOS 12 endlich ein Update mit dem Ziel Performance und Stabilität veröffentlichen. Schon iOS 9 wurde damals mit diesen Attributen beschrieben. Doch wir alle wissen, wie viele Bugs und Fehler es seit iOS 7 in ausnahmslos jeder neuen iOS Version bis mindestens zum .2-Update gegeben hat. Apple dieses Jahr endlich einen anderen Weg einschlagen. ENDLICH!

Auch der allseits bekannte Apple Blog 9to5mac hatte vor wenigen Tagen einen Tipp eines Insiders erhalten, wonach Apple alle großen Features für iOS 12 zunächst „eingefroren“ haben soll. Nur wenige Funktionen bleiben  übrig, die man dann auf der Keynote zeigen möchte. 9to5mac hatte diesen Insider-Tipp allerdings zunächst als unseriös eingestuft und nicht publiziert.

Da sich nun die Gerüchte verdichten und sogar Craig Federighi persönlich eingegriffen haben soll, scheint es ziemlich wahrscheinlich, dass sich Apple mit iOS in diesem Jahr ähnlich wie damals mit OS-X Snow Leopard auf die bestehenden Fehler anstatt auf neue Dinge konzentriert.

iOS 12 Konzept: The next revolution bleibt wohl aus.

iOS 13 mit neuem Home-Screen?

Die verschobenen Features und grundlegend neuen Funktionen haben es jedoch in sich. Apple plant angeblich einen neuen Home Screen, eine frische CarPlay Oberfläche sowie gravierende Änderungen bei Apps wie Mail. Konkrete Details liegen uns nicht vor. Die Entwicklung dieser neuen Projekte und Änderungen wird zunächst aber nicht fortgesetzt, so die Quellen. Apple legt bekanntlich den Fokus immer auf wenige Dinge. Und im Moment möchte man wie es aussieht iOS 12 und damit quasi ein „iOS 11 S“ vorbereiten.

Falls dies tatsächlich stimmt, würde vielen ein Stein vom Herzen fallen. Seit Jahren plädieren Experten und Blogs der Branche für mehr Fokus auf Stabilität, Einfachheit und vor allem Konsequenz in iOS.

Wir fänden diesen Schritt von Apple extrem klug und angebracht. Seid ihr ebenfalls dieser Meinung oder wärt ihr schon wieder offen für viele neue Features im Herbst?

Bilder via

Spannend: iOS 12 Features gestrichen, Fokus auf Performance, iOS 13 mit neuem Home-Screen und mehr
3.91 (78.18%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting