USA: Spotify im Sommer hinter Apple Music?Vorherige Artikel
HomePod: Verfügbarkeit verschlechtert sich + spannendes HomePod 2 KonzeptNächster Artikel

Alles in einem: Bringt Apple Prime ein Super-Abo für Dienste und Hardware?

Apple, Geld und Markt, Gerüchte, News
Alles in einem: Bringt Apple Prime ein Super-Abo für Dienste und Hardware?
Ähnliche Artikel

Neues iPhone jedes Jahr, Apple Music und zusätzlicher iCloud-Speicher, dazu noch ein bisschen Netflix, ein Analyst spekuliert über ein Monster-Abo von Apple, das alle Dienste unter einem Dach vereint. Doch wie wahrscheinlich ist das?

Apple hat im Laufe der Jahre eine ziemliche Menge kostenpflichtiger Dienste gestartet und auf ihnen einen Haufen Nutzer versammelt: Zuletzt bezahlten rund 240 Millionen menschen regelmäßig für einen Apple-Dienst, das erklärte das Unternehmen im Rahmen seiner letzten Quartalskonferenz. Diese Dienste könnte Apple auch in einem einzigen großen Angebot zusammenfassen und sich damit vieles erleichtern, schlägt der WSJ-Analyst Horace Dediu in einem aktuellen Bericht vor. Apple hätte so einen besseren Überblick über verkaufte iPhones.

Hardware und Dienste in einem Abo

Apple könnte den Zugriff auf Apple Music, die Nutzung von zusätzlichem iCloud-Speicher und auch ein erweitertes ‚Streamingangebot zum Teil eines solchen Kombi-Abos machen. Darin könnte dann auch das regelmäßige Upgrade auf ein neues iPhone eingeschlossen sein, das jährlich oder alle zwei Jahre erfolgen könnte.

Ein solches Angebot hätte gewisse Ähnlichkeiten zu Amazons Prime, das allerdings zuletzt auch schon um zusätzliche, monatlich buchbare Teilpläne ergänzt wurde.

Ob Apple tatsächlich ein solches Giga-Abo bringen wird, ist indes eher fraglich. Zumindest scheint ein Start noch in diesem Jahr eher unwahrscheinlich.

Wie würdet ihr ein solches All-in-One-Angebot von Apple-Diensten und iPhone-Upgrade finden? Teilt eure Meinung!

Alles in einem: Bringt Apple Prime ein Super-Abo für Dienste und Hardware?
4.24 (84.71%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
EdiTheMig Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Edi
Gast
Edi

Niemals!! Ich lehne alles zum: mieten, pachten, leihen, ec.. ab. Das kommt einer Entmündigung gleich, da man kein Eigentum mehr besitzt und somit absolut abhängig von den Anbietern ist.

TheMig
Gast
TheMig

Ich persönlich fände so ein Abo-Modell genial, vor allem wenn man sich sein Abo quasi selbst konfigurieren könnte.

Apple

Neue iPhones und iPads mit Face ID treiben Umsatz für Apples asiatische Zulieferer hoch

Neue iPhones und iPads mit Face ID treiben Umsatz für Apples asiatische Zulieferer hoch   0

Apples nächste iPhone-Generation beschert Zubehörlieferanten rosige Zeiten. Die Hersteller der Laser-Module, die bereits im iPhone X zum Einsatz kommen, werden 2018 in noch viel größeren Mengen benötigt. Apples iPhones 2018 werden [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting