Apfelplausch #27: Von iOS 12, watchOS 5, Deutschland und Apple Pay bis hin zu Romans FriseurVorherige Artikel
iPhone-Modems: Intel dieses Jahr bereits ausgebootet?Nächster Artikel

iPhone X Display geht nicht an: Apple untersucht populären Bug

Apple, iPhone
iPhone X Display geht nicht an: Apple untersucht populären Bug
Ähnliche Artikel

Wie die Financial Times berichtet, häufen sich aktuell die Bug Reports von iPhone X Nutzern, die trotz läutendem Telefon Anrufe nicht annehmen können. Apple hat jetzt Untersuchungen eingeleitet.

Auf Apple’s Support Forum Seite haben Hunderte iPhone X Kunden bereits über das Problem diskutiert. Es scheint also kein Einzelfall zu sein, sondern viel eher ein ernstzunehmendes Problem. Meistens läuft das Ganze nach folgendem Schema ab: Das iPhone klingelt, doch das Display bleibt schwarz. Folglich kann der eingehende Anruf weder abgelehnt, noch angenommen werden. Nach wenigen Sekunden geht das Display schließlich doch an. Unheimlich nervig.

Ein verärgerter Nutzer berichtete im Support Forum zudem, dass sein Abstandssensor nicht greift, nachdem er ein Telefonat zu Ende geführt hat, sodass das Display anschließend nicht wieder angeht.

Unklar ist indes, ob es sich um eine Hardware– oder Software-Problematik handelt. Ein betroffener Kunde schlussfolgert, dass es ein Software-Bug sein muss, nachdem Apple ihm ein brandneues Gerät als Austausch gegeben hatte, welches erneut vom Problem betroffen war.

Man I am facing exactly the same problem. I thought there was a problem with the device so I went to Apple service support in my country and gave to me a brand new replacement which has the same problem. It is definitely a software issue. Apple should do something about it as it is very annoying and I am losing my calls.

Das iPhone X krallt sich einen beachtlichen Marktanteil

Apple untersucht

Apple hat auf Anfrage der FT mitgeteilt, man würde die Berichte untersuchen. Details oder gar Vermutungen gab man wie immer nicht bekannt. Wir sind gespannt, ob Apple hierzu nochmals öffentlich Stellung nimmt. Es scheinen durchaus viele Nutzer betroffen, da nicht davon auszugehen ist, dass alle Betroffenen dies auch im Forum mitteilen. Viele Diskutanten berichteten in ihren Posts überdies von Freunden und Bekannten, bei denen ebenfalls diese Bugs auftauchten.

Selbstredend können wir aber nicht sagen, ob es sich um 1000, 10.000 oder gar noch mehr Fälle handelt. Möglicherweise sind es “nur” einige Hundert.

iPhone X Display geht nicht an: Apple untersucht populären Bug
2 (40%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "iPhone X Display geht nicht an: Apple untersucht populären Bug"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Philipp
Gast

Bei meinem iPhone X ist das Problem ebenfalls schon einmal aufgetreten und das sich genau nach dem beschriebenen Schema abgespielt

Edi
Gast

Das geschieht uns Kunden recht, fordern wir doch jährlich neue Höchsttechnologie gepaart mit von Grund auf neuester Software zu unter 150€/$. Unter solch unmenschlichen Bedingungen kann der größte Hard/Softwaregigant nur scheitern.

woifal
Gast

Dieses Problem hatte ich mit meinem iPhone 6 auch schon mal . Ein Neustart hat geholfen. Man sollte ja sowieso 1x pro Woche das Telefon ausschalten oder liege ich da falsch?

Apple

Apple Pay: Auch in den USA bleibt der Durchbruch aus

Apple Pay: Auch in den USA bleibt der Durchbruch aus   0

Apple Pay wird derzeit von 127 Millionen Menschen weltweit benutzt. Dennoch ist das kein großer Durchbruch für den Zahlungsdienst, meinen Analysten. Zudem haben zuletzt einige Faktoren den Aufschwung von Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting