Bunte iPhones im Herbst? Analyst spekuliert über drei neue FarbenVorherige Artikel
Telekom verschenkt ein GB kostenloses Datenvolumen an KundenNächster Artikel

Apple verklagt: Soll Fehler der Butterfly-Tastatur im MacBook verschwiegen haben

Apple, Mac, News
Apple verklagt: Soll Fehler der Butterfly-Tastatur im MacBook verschwiegen haben
Ähnliche Artikel

Apple hat aktuell eine Klage am Hals: Anlass sind die Tastaturen im MacBook. Zwei kalifornische Mac-Nutzer beschuldigen Apple, bekannte Probleme mit den Keyboards vorsätzlich verschwiegen zu haben.

Erneut gibt es Zank um die MacBook-Tastaturen, der sogenannten Butterfly-Keyboards. Diese werden von Apple seit Einführung des 12 Zoll-MacBooks und seit Ende 2016 auch im MacBook Pro eingesetzt.

Verglichen mit den als sehr hochwertig geltenden früheren MacBook-Tastaturen bietet das Butterfly-Keyboard einen deutlich kleineren Tastenhub, der Anschlag ist deutlich lauter und, das ist das wichtigste, anscheinend sind diese Keyboards auch deutlich empfindlicher.

Sie reagieren äußerst empfindlich auf bereits kleinste Verschmutzungen, wobei Tasten blockieren und unbenutzbar werden können.

Apple soll Probleme gekannt haben

Das ist auch der Grund, der einen frustrierten Mac-Nutzer kürzlich dazu brachte, eine Petition gegen das Butterfly-Keyboard auf den Weg zu bringen. Er forderte darin, dass Apple alle MacBooks mit dieser Tastatur zurückrufen und mit einer fehlerbereinigten Tastatur ausstatten möge. Hintergrund der Forderung ist, dass eine Reparatur zumeist sehr kostspielig ist, etwa 600 Euro sind dafür wenigstens zu veranschlagen.

Nun haben zwei Kalifornier in den USA eine Sammelklage gegen Apple an einem US-Bezirksgericht eingereicht, an der sich noch andere beteiligen können.

Darin beschuldigen sie das Unternehmen, von den Problemen mit dem Butterfly-Keyboard bereits zum Marktstart durch zahlreiche Nutzerberichte Kenntnis gehabt zu haben.

Dennoch habe Apple die MacBooks mit dem neuen Keyboard als besonders widerstandsfähig beworben.

Wie die Erfolgsaussichten der Klage stehen, ist aktuell schwer zu beurteilen.

Apple verklagt: Soll Fehler der Butterfly-Tastatur im MacBook verschwiegen haben
3.52 (70.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
HarryHarald Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Harry
Gast

Finde ich gut, auch Apple kann sich nicht alles rausnehmen und nachher auf unschuldig machen. Hoofentlich geht die Klage durch

Harald
Gast
Harald

Recht so. Gerade solche Riesen kann man anders nicht zu Änderungen bewegen.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting