Apple verklagt: Soll Fehler der Butterfly-Tastatur im MacBook verschwiegen habenVorherige Artikel
Apples autonome Autos: Nun 55 Wagen zugelassenNächster Artikel

Telekom verschenkt ein GB kostenloses Datenvolumen an Kunden

News, Service
Telekom verschenkt ein GB kostenloses Datenvolumen an Kunden
Ähnliche Artikel

Die Telekom verschenkt aktuell wieder zusätzliches Datenvolumen an ihre Vertragskunden. Um es zu erhalten, müsst ihr euch allerdings an einem Newsletter anmelden.

Aktuell hat die Telekom erneut kostenloses Datenvolumen zu verschenken. Die Aktion läuft zusätzlich zu den 300 MB, die die letzten Monate immer wieder über die Magenta Service-App verteilt wurden.

Hier gibt es ein Gigabyte abzustauben. Es ist allerdings eine kleine Bedingung mit dem Geschenk verbunden, die vielleicht einige Kunden von der Aktion Abstand nehmen lässt.

Anmeldung bei Informations-Service nötig

Um das zusätzliche Datenvolumen zu erhalten, müsst ihr euch auf einer Sonderseite der ‚Telekom zum Informations-Service des Mobilfunkers anmelden.

Gemäß den Teilnahmebedingungen kann euch die Telekom fortan Informationen zu neuen Tarifen, Angeboten und Aktionen in form von Anrufen, SMS oder MMS zukommen lassen. Natürlich könnt ihr eure Anmeldung später wieder zurücknehmen.

Wenn ihr euch auf der Seite mit eurer Mobilfunknummer angemeldet habt, sollte euch das Datenvolumen umgehend gutgeschrieben werden.

Anschließend habt ihr noch einen Monat Zeit, um es zu verbrauchen.

An der Aktion können Kunden des Bonner Konzerns noch bis zum 01. 96. teilnehmen.

Die geschenkten 300 MB aus der Magenta-App werden dem Vernehmen nach noch bis Juli an Vertragskunden verteilt, Geschäftskunden können an dieser Aktion leider nach wie vor nicht teilnehmen.

Unterdessen hat Vodafone wiederholt die ganz große Gießkanne ausgepackt und mit dem GigaBoost hundert GB an Kunden verteilt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x