Apfelplausch #41: Randloses iPhone SE 2 geleakt | Was kann das neue Android? | Wann kommt die runde Apple Watch?Vorherige Artikel
Im iPhone 2018 könnten LCD-Displays stecken, die OLED ähnelnNächster Artikel

iMessage unter Windows? Microsoft möchte mit Apple kooperieren

Microsoft, News
iMessage unter Windows? Microsoft möchte mit Apple kooperieren
Ähnliche Artikel

Microsoft möchte gerne iMessage unter Windows anbieten, doch für diesen Plan muss Apple mitspielen. Zumindest aktuell gibt es noch keine Hinweise darauf, dass dies passiert. Wie fändet ihr iMessage am PC?

Apple bietet sein Messaging-Protokoll iMessage bislang konsequent nur an Apple-Geräten an. iPhones, iPads, iPods und der Mac können die Nachrichten versenden und empfangen, desgleichen auch die Apple Watch.

Gerüchte etwa über eine iMessage-Variante unter Android gab es immer wieder, bislang wurde jedoch nichts davon in die Tag umgesetzt.

Apple war auch stets eifrig darum bemüht, iMessage im eigenen Ökosystem zu halten. Nun ist Microsoft auf den Plan getreten, wo man sich Zugang zu der Plattform wünscht.

iMessage unter Windows

Microsoft hat zwar bereits vor geraumer Zeit seine Pläne eines eigenen Mobilbetriebssystems effektiv begraben, doch möchte man weiter Lösungen im Umfeld von Smartphones anbieten. Die jüngst vorgestellte YourPhone-App liefert etwa Nachrichten des Smartphones auch an den Computer.

Nach dem Willen von Microsoft soll dies einmal auch mit iMessages geschehen.

Ein Microsoft-Manager erklärte in einem Interview, man sei sehr darum bemüht, Apple von einer Kooperation zu überzeugen. Es soll eine hoch offizielle Übereinkunft sein, kein kurzlebiges Provisorium.

Er räumte aber gleichzeitig ein, dass es bislang noch keine konkreten Gespräche zwischen Apple und Microsoft gegeben hat.

Es ist auch fraglich, ob es je dazu kommt. Cupertino hatte sich nie auch nur im entferntesten daran interessiert gezeigt, iMessage nach irgendwo hin zu exportieren.

Was haltet ihr von der Idee, iMessage auch unter Windows zu nutzen?

iMessage unter Windows? Microsoft möchte mit Apple kooperieren
3.67 (73.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Eric FreibergQuentin NagelRuben Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Eric Freiberg
Gast
Eric Freiberg

Ich find’s nicht zwingend nötig. iMessage war bisher auf iOS beschränkt und blieb von vielem Bloat verschont und von Angriffen, wie sie bei WhatsApp häufig möglich waren (was die App jeweils zum Absturz brachte)

iMessage gehört – wie der Name schon sagt – ins i(OS)-Ökosystem und nirgends anders hin 😉

Quentin Nagel
Gast
Quentin Nagel

Ich fände es gut aber dann auch bitte im Play Store … weil ich weg von WhatsApp will … und da ist iMassage der einzigste Massager der dafür das Potenzial hat durch seine vielen Funktionen und dadurch das jeder der ein iPhone hat auch iMassage hat …

Ruben
Gast
Ruben

Eine gute Idee!

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting