Face ID-Nachfolger: Patent beschreibt tief blickende GesichtserkennungVorherige Artikel
iOS 11.4: Apple hat Beta 6 veröffentlichtNächster Artikel

YouTube Music startet Dienstag: Google will es erneut mit Spotify und co. aufnehmen

Google, News
YouTube Music startet Dienstag: Google will es erneut mit Spotify und co. aufnehmen
Ähnliche Artikel

YouTube startet in Kürze sein neues Musikangebot. Es wird zunächst in den USA verfügbar sein, kurz darauf soll es aber auch in Deutschland starten. Wer bereits Google Play Music abonniert hat, kann auch das neue YouTube Music nutzen.

Google macht Ernst und bringt einen Musikdienst unter dem Dach seiner Videoplattform YouTube an den Start, wie das Unternehmen heute ankündigte.

Selbstredend hat YouTube Music, so der Name des neuen Angebots, auch Musikvideos zu bieten.

Wie groß der Katalog genau ist, ist noch nicht bekannt. Es dürfte aber davon auszugehen sein, dass er sich mit dem Katalog von Google Play Music vergleichen kann.

YouTube Music soll intelligente Musikvorschläge machen

Ab dem 22. Mai, also am kommenden Dienstag, kann der Dienst in den USA gebucht werden.

Wie bei Spotify gibt es auch hier eine kostenlose Variante mit Werbung. Ein klassisches Abo kostet 9,99 Dollar, das dürfte auch der entsprechende Europreis sein, wenn der Dienst wenig später nach Deutschland kommt.

Ein Premium-Abo gibt es auch. Es setzt für 12 Dollar im Monat das Angebot von YouTube Red fort und vereinigt in sich die werbefreie Nutzung von YouTube, wie es YouTube Red zuvor tat und den neuen Musikdienst YouTube Music.

Dieser soll durch einige Raffinessen überzeugen. Beispielsweise soll euch der Dienst passende Songs zu eurem Aufenthaltsort zeigen, etwa Entspannung am Flughafen oder Power-Songs im Fitnessstudio. Wie gut das funktioniert, wird sich zeigen, ebenso wie die Qualität der Suche, die bereits durch eine vage Beschreibung eines Songs in eigenen Worten passende Treffer generieren soll.

Auch Songtexte können zur Suche genutzt werden.

Wer aktuell bereits Google Play Music nutzt, wird auch YouTube Music verwenden können.

Die entsprechenden Apps wird Google dann demnächst den App Stores hinzufügen.

YouTube Music startet Dienstag: Google will es erneut mit Spotify und co. aufnehmen
3.94 (78.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Google

Tim Cook: An der Chip-Garte-Affäre ist kein Stückchen Wahrheit

Tim Cook: An der Chip-Garte-Affäre ist kein Stückchen Wahrheit   1

Applechef Tim Cook äußert sich erstmals zur Affäre um manipulierte Server aus China. Er bekräftigte Apples Position: An dieser Geschichte ist nichts dran. Apples CEO Tim Cook hat sich nun auch [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting