iPhone-Nutzer helfen Apple: Wollen Importverbot verhindernVorherige Artikel
iOS App Store: Alte Systemversionen können Zahlungsweise bald nicht mehr ändernNächster Artikel

Passwort bitte! Apple Store-Mitarbeiter fragen nach Login-Daten für iPhone- oder Mac-Reparatur

Apple, iPhone, Mac, News
Passwort bitte! Apple Store-Mitarbeiter fragen nach Login-Daten für iPhone- oder Mac-Reparatur
Ähnliche Artikel

Apple-Mitarbeiter fragen Kunden oft nach ihrem Passwort, wenn sie ihren Mac zur Reparatur bringen. Auch den iPhone-Passcode lassen sie sich gerne geben, etwa bei einem Akku-Tausch. Nicht alle Kunden sind damit glücklich. Ging es euch auch schon so?

Wenn ein Mac gravierenderen Schaden erleidet und neue Komponenten benötigt, etwa ein neues Display oder neues Top-Case, ist ein Besuch im Apple Store oder autorisierten Apple Service Provider angesagt. Das dortige Personal lässt sich aber häufig das Admin-Passwort des Kunden geben. Dadurch werde die Reparatur respektive anschließende Diagnose erleichtert, argumentieren die Apple Care-Angestellten.

Erfahrungen sind verschieden

Auch den Code des iPhones erfragen Apple Store-Mitarbeiter oft, so wurde etwa in Zusammenhang mit dem Akku-Tausch, der gerade so günstig und in der Folge recht beliebt ist, häufiger beobachtet, dass Kunden den Code angeben sollten. Alternativ können sie auch den Code deaktivieren.

Wenn Apple Care-Personal nicht in die Geräte hineinkommt, werden sie zurückgesetzt, es wäre ohnehin dringend zu empfehlen, vor einer Reparatur ein Backup mittels TimeMachine beziehungsweise ein iPhone-Backup zu erstellen.

 

Eigentlich sollte man vor Ort Möglichkeiten zur Diagnose haben, die nicht auf den Passcode oder das Passwort angewiesen sind.

 

Die Erfahrungen der Kunden sind auch verschieden. Während wir es selbst auch schon erlebt haben, dass wir nach dem Passwort unseres Mac bei einer Reparatur gefragt wurden, berichten andere Kunden, dass ihnen das noch nie passiert sei.

Wie sind eure Erfahrungen: Wurdet ihr schon nach eurem Passwort oder iPhone-Passcode gefragt?

Passwort bitte! Apple Store-Mitarbeiter fragen nach Login-Daten für iPhone- oder Mac-Reparatur
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Niniloopmaopetung Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Niniloop
Gast
Niniloop

Ja klar müssen die den Code wissen. Während so einer Reparatur (Akkutausch) kommt man schon in die Lage das iPhone wieder starten und testen zu müssen als Servicepartner. Deshalb habe ich es auf 0000 gesetzt. In meinem Fall habe ich es auch noch auf Werkseinstellung gesetzt wegen den Fotos und den Clouddaten. Aber das ging halt weil ich 2 iPhones besitze. Aber nicht jeder mag das Gerät zurücksetzen. Aber evtl. ja doch mit einem Backup vorher…?

maopetung
Gast
maopetung

Bin noch nie gefragt worden, musste aber immer IPhone Suche mittels Apple ID deaktivieren

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting