Neue iPhones und MacBooks: Benchmarks verraten mögliche Prozessorleistung- und EigenschaftenVorherige Artikel
Was wollt ihr? iPhone 2018 könnte in Gold, Grau, Weiß, Blau, Rot und Orange kommenNächster Artikel

Netflix würde gern mehr kassieren: Wie viel würdet ihr zahlen?

Geld und Markt, News
Netflix würde gern mehr kassieren: Wie viel würdet ihr zahlen?
Ähnliche Artikel

Wird Netflix noch teurer? Nein, sagt der Streaminganbieter. Vielleicht, sagen wir. Das Unternehmen testet gerade mal wieder, wie weit es gehen kann. Und was sagt ihr dazu?

Netflix hat ein Problem: All die ganzen aufwendigen Eigenproduktionen gehen ins Geld. Da Netflix mehr und mehr auf Originals setzt statt auf Lizenztitel, muss sich das Unternehmen neue Einnahmequellen erschließen.

Hier hat man teilweise auch an die Zuschauer gedacht, die man mehr zur Kasse bitten möchte.

Im Rahmen von Markttests versucht Netflix herauszufinden, wie viel Nutzer zu zahlen bereit sind, so wie jetzt wieder bei Netflix Ultra.

So funktioniert es

Netflix beginnt zu einem bestimmten Zeitpunkt X damit, neue Preise für Neukunden zu zeigen. Diese orientieren sich an den bekannten Preis- und Leistungsmodellen, sind aber stets ein paar Euro höher. Im aktuellen Fall hat Netflix auch einen gänzlich neuen Tarif geschaffen, ein viertes Angebot, das die bestehenden drei Möglichkeiten am oberen Ende der Preisskala ergänzt.

Netflix-Tariferhöhung 07/2018 - Screenshot

Netflix-Tariferhöhung 07/2018 – Screenshot

Netflix Ultra soll für maximal 20 Euro das bieten, was Netflix Premium aktuell beinhaltet und noch minimal mehr: Hinzu kommen etwa HDR-Images, also ein größerer Dynamikumfang bei UHD-Titeln und hoch qualitatives Audio, wobei hier aber derzeit niemand so genau weiß, was das ist.

Wie viel würdet ihr zahlen?

Unterdessen erhielten Neukunden oft auch die bisherige Premiumvariante zu den alten Preisen, aber nur mit der Möglichkeit auf zwei Geräten gleichzeitig zu schauen statt wie bisher auf vier Geräten.

Netflix erklärte nun, man werde die Preise nicht erhöhen, versuche nur ein besseres Gefühl darüber zu gewinnen, wie Kunden das Angebot nutzen.

Das versuchen wir jetzt auch einmal: Wie viel würdet ihr für ein Netflix-Premium-Abo mit allem drum und dran so ausgeben? Teilt eure Meinung!

Netflix würde gern mehr kassieren: Wie viel würdet ihr zahlen?
3.05 (60.95%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

5
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
5 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
WichSekkoNinilooprappeldizupfWupDich Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Wich
Gast
Wich

Ich find die 20,- € schon i.O.

Sekko
Gast
Sekko

Wenn man selbst 20€ durch vier teilt, wären es immer noch 5€ pro Kopf, aber auch das teilen ist keine Selbstverständlichkeit. Mit 125 Millionen zahlenden Kunden, denke das es so viele sind wenn ich mich nicht irre, und das bei ca 10€ kann man sich ausrechen was im Monat dazu kommt an Umsatz, egal ob viel oder wenig ist, Geld kann man wohl nie genug haben, kennen doch bestimmt die meisten von uns

Niniloop
Gast
Niniloop

Hab das größte Paket mit den Kindern zusammen. Mehr als 50 Cent sollten sie erst mal für mich nicht erhöhen.

rappeldizupf
Gast
rappeldizupf

Die 10,99€ sind bei mir bereits absolute Schmerzgrenze. Keinen Cent mehr.

WupDich
Gast
WupDich

Für mich als Schüler und dem trotzdem bestehendem Drang nach scharfem UHD Video ist der aktuelle Preis für Premium geteilt mit einem Freund gerade die verträgliche Grenze.

Geld und Markt

iPhone Xs vorbestellt und noch nicht da: Wann kommt es an?

iPhone Xs vorbestellt und noch nicht da: Wann kommt es an?   0

Das iPhone Xs wird ab heute ausgeliefert. Einige Kunden wurden bereits versorgt, andere warten noch. Diese können zumindest nun eingrenzen, wann sie beliefert werden. Habt ihr euch ein Gerät bestellt? Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting