Netflix

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Netflix

Netflix

Netflix-Account mit Freunden teilen wird teuer: Werbung kommt auch

12 Mai 2022 - von Roman van Genabith

Netflix möchte das Teilen des Accounts mit Freunden und Bekannten teurer machen. Für die Weitergabe eures Passworts sollt ihr zukünftig extra zahlen, zugleich soll ein neuer Netflix-Tarif mit Werbung kommen. Diese Pläne möchte Netflix noch vor Ende des Jahres umsetzen. Netflix hat in den letzten Jahren immer wieder die Preise erhöht. Dennoch sind viele Zuschauer mit den Inhalten nicht mehr so zufrieden wie noch vor Jahren. Das hat Folgen: Im letzten Quartal hat der Streamingdienst rund 200.000 Zuschauer verloren. Das ist zwar bitter, doch kein Vergleich mit dem, was da

MEHR
Netflix

Netflix strahlt kein russisches Staatsfernsehen aus und riskiert Verbot

03 März 2022 - von Roman van Genabith

Netflix weigert sich, staatliche russische Fernsehsender auszustrahlen. Ein russisches Mediengesetz schreibt dem Streamingdienst dies seit wenigen Tagen vor, doch Netflix riskiert lieber ein landesweites Verbot. Der Anbieter kann sich das aber auch leisten. Netflix weigert sich, ein russisches Gesetz zu befolgen. Es verpflichtet alle Streamingdienste ab einer bestimmten Größe, insgesamt 20 staatliche Sender auszustrahlen. Diese sollen allen russischen Kunden von Netflix angeboten werden und zwar ab März. Schon im vergangenen Winter hatte die russische Medienaufsicht Netflix auf die kommende Regelverschärfung hingewiesen, die nun verpflichtend geworden ist. Sie gilt für alle

MEHR
Netflix

Urteil: Netflix darf Preise nicht beliebig anheben

24 Februar 2022 - von Roman van Genabith

Netflix hat in den letzten Jahren mehrmals die Preise erhöht und eine Klausel in den AGB des Streamingdienstes lässt vermuten, dass man das für die Zukunft ebenfalls geplant hat. Dort räumt sich Netflix das Recht ein, die Preise mehr oder weniger nach eigenem Ermessen weiter zu erhöhen – das geht aber so nicht, hat nun ein Berliner Gericht festgestellt. Streamingdienste gelten als die großen Gewinner der Corona-Pandemie, doch inzwischen ist die Party bei Netflix und Co. vorbei. Das grenzenlose Wachstum der Abo-Zahlen der Streamingdienste gerät an ein Ende, zudem machen

MEHR
Netflix

Netflix Games: Spiele-Abo mit Original-Spielen auf iPhone und iPad

11 November 2021 - von Roman van Genabith

Netflix hat sein Spiele-Abo auch für iPhone und iPad gestartet. Einige erste Titel können jetzt auch unter iOS gespielt werden, die Auswahl ist allerdings noch mehr als bescheiden. Ob man so jemals zu einer ernsthaften Konkurrenz für Apple Arcade wird heranreifen können, steht dahin. Immerhin: Die Games bauen auf vertraute Inhalte auf. Netflix hat vor kurzem den Start eines eigenen Abos für Spiele angekündigt. Netflix Games ist eine Sammlung kleiner Spielchen für zwischendurch, die auf dem Mobilgerät gespielt werden können. Die Auswahl ist zum Start aber noch mehr als überschaubar.

MEHR
Netflix

Netflix bringt 3D-Audio auf iPhone und iPad

19 August 2021 - von Roman van Genabith

Netflix hat damit begonnen, die Unterstützung für 3D-Audio auszurollen, das Feature kann dann von Nutzern an kompatiblen iPhones und iPads genutzt werden. Allerdings sind darüber hinaus auch noch kompatible Kopfhörer hierfür nötig. Zudem muss der Inhalt auch 3D-Audio unterstützen. Erste Nutzer können diesen neuen Wiedergabemodus ab sofort verwenden. Netflix hat damit begonnen, eine neue Funktion für seine Apple-Kunden auszurollen. Wie das Unternehmen zuletzt offiziell bestätigt hat, wird 3D-Audio ab sofort ersten Nutzern zur Verfügung gestellt, nach und nach sollen alle Kunden die neuen Wiedergabeoptionen erhalten. Netflix hatte schon zuvor angekündigt,

MEHR
Netflix

Netflix aktuell gestört: Streaming und Login für viele Nutzer nicht möglich

25 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Netflix hat an diesem Sonntag Abend mit Problemen zu kämpfen: Der Streamingdienst verärgert zum Ausklang des Wochenendes viele Nutzer mit Störungen beim Login und des Streaming. Wie viele Nutzer von den Problemen betroffen sind, ist noch nicht klar. Wie sieht es bei euch aus? Aktuell kommt es offenbar zu einem größeren Ausfall beim Streamingdienst Netflix. Seit dem frühen Sonntag Abend häufen sich Berichte über Probleme von Nutzern, sich an ihrem Konto anzumelden. Auch das Streaming von Inhalten ist zeitweise für einige Nutzer nicht möglich. Das Problem scheint international zu bestehen,

MEHR
Netflix

Netflix bringt automatische Downloads persönlicher Lieblingsserien auf Smartphone und Tablet

23 Februar 2021 - von Roman van Genabith

Netflix hat damit begonnen, ein neues Feature für seine Zuschauer am Smartphone und Tablet einzuführen. Mit automatischen Downloads sollen immer genug nicht gesehene Filme und Serienepisoden auf dem eigenen Gerät landen, auch dann, wenn der Nutzer keine Internetverbindung hat. Das Feature wird wohl zunächst nicht für iPhones und iPads zur Verfügung stehen. Netflix hat damit begonnen, eine neue Funktion für seine mobilen Apps einzuführen. Die sogenannten „Downloads for You“ sollen nach und nach allen Nutzern zur Verfügung gestellt werden, wie das Unternehmen unlängst angekündigt hat. Mit diesem Feature lädt die

MEHR
Netflix

Es wird teurer: Netflix kostet jetzt bis zu 18 Euro im Monat

18 Januar 2021 - von Roman van Genabith

Netflix erhöht noch einmal die Preise: In der Spitze zahlen Kunden des Streamingdienstes in Zukunft 18 Euro im Monat. Dafür möchte Netflix 2021 deutlich mehr Spielfilme aus eigener Produktion bieten. Die gestiegenen Kosten treffen Neukunden zuerst. Der Streamingdienst Netflix hat die nächste Runde an Preiserhöhungen eingeläutet: Zuerst mussten Kunden in Großbritannien höhere monatliche Kosten für den Streamingdienst hinnehmen, später folgten dann Kunden in Österreich. Nun werden auch in Deutschland die Preise erhöht. Der günstigste Basistarif für 7,99 Euro bleibt als einzige Variante unangetastet, er bietet allerdings auch nur SD-Auflösung für

MEHR
Netflix

4K und HDR unter macOS Big Sur: Netflix offenbar verantwortlich für eingeschränkte Verfügbarkeit

05 Oktober 2020 - von Roman van Genabith

Netflix ist offenbar dafür verantwortlich, dass nur auf recht aktuellen Macs Videostreaming in 4K und HDR möglich ist: Der Streamingdienst hat wohl aus Sorge um den Kopierschutz der eigenen Inhalte Apple gedrängt, die Verfügbarkeit der Features an das Vorhandensein eines T2-Chips zu koppeln. Unter Windows gibt es solche Einschränkungen nicht. Apple-Nutzer können in Kürze auch in Safari Videos in 4K und HDR streamen. Dies wird mit dem Update auf macOS Big Sur möglich sein, das in wenigen Wochen erwartet wird. Allerdings können nicht alle Macs die neuen Wiedergabe-Modi verwenden, wie

MEHR
Netflix

Netflix legt Quartalszahlen vor: Umsatz, Gewinn und Kundenzahl steigen kräftig, Aktie stürzt ab

17 Juli 2020 - von Roman van Genabith

Netflix hat im letzten Quartal zwar wieder ordentlich Kunden diazugewonnen und auch Umsatz und Gewinn kräftig steigern können, di Aktionäre stellte das Quartalsergebnis aber dennoch nicht zufrieden. Der Grund: Das Wachstum hat sich im Vergleich zum Vorquartal deutlich eingetrübt und auch für den Rest des Jahres sieht es nicht mehr nach einer fortgesetzten Boom-Phase aus. Netflix hat am gestrigen späten Abend deutscher Zeit seine aktuellen Quartalszahlen vorgestellt. Das Unternehmen verdiente im zweiten Quartal 2020 erneut prächtig. Der Umsatz konnte um rund 25% auf nun mehr 6,2 Milliarden Dollar gesteigert werden.

MEHR
Netflix

Netflix in 4K und HDR: Ab macOS Big Sur auch unter Safari

30 Juni 2020 - von Roman van Genabith

Mac-Nutzer können in Zukunft auch in Safari Inhalte auf Netflix mit 4K und in HDR sehen. Apple rüstet die entsprechenden Codes mit dem kommenden Update auf macOS Big Sur nach. Auch Dolby Vision wird demnächst von Safari am Mac unterstützt. Apple-Nutzer mit einem Netflix-Abo können sich auf eine Verbesserung ihres Seherlebnisses freuen. Wer den Safari-Browser von Apple nutzt, wird in Zukunft Inhalte auf Netflix auch in der Auflösung 4K sehen können. Zudem wird Apple auch die Unterstützung für HDR-Bilder bringen. Diese Erweiterung der Möglichkeiten von Safari kommt mit dem Update

MEHR
Netflix

Keine Lust auf Netflix? Inaktive Abos werden nach einiger Zeit gekündigt

27 Mai 2020 - von Roman van Genabith

Netflix kündigt Kunden, die ihr Abo für längere Zeit nicht mehr genutzt haben. Dahinter verbirgt sich aber keine Schikane des Streaminganbieters, viel mehr ein Versuch, ihnen Geld zu sparen. Der Streaminganbieter Netflix führt eine neue Praxis im Umgang mit seinen zahlenden Abonnenten ein. Ab Juni kündigt das Unternehmen ein aktives Abo, wenn dieses von einem Kunden für längere Zeit nicht mehr genutzt wird. Es sei nicht der Wunsch von Netflix, Geld von Kunden für eine Leistung zu kassieren, die sie nicht benutzten, verdeutlichte Netflix in einem entsprechenden Blog-Beitrag. Der Kunde

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting