Schwache iPhone-Verkäufe: Samsung zieht wieder an Apple vorbeiVorherige Artikel
Ab Beta 2: iOS 17.5 erlaubt App-Downloads von Websites in der EUNächster Artikel

Netflix schon wieder teurer: Preise steigen auch in Deutschland weiter

News, Sonstiges
Netflix schon wieder teurer: Preise steigen auch in Deutschland weiter
Ähnliche Artikel

Netflix verteuert sich erneut. Auf der letzten Quartalskonferenz hatte der Streamingdienst bereits angekündigt, dass man beabsichtige, die Preise regelmäßig und potenziell jährlich anzuheben. Nun macht Netflix ernst und setzt zur nächsten Preisrunde an – auch in Deutschland.

In Deutschland müssen Nutzer nun tiefer in die Tasche greifen, wenn sie auf Netflix zugreifen wollen. Laut den aktuellen Preisinformationen auf der Plattform steigen die Kosten für das Premium-Abo, das Zugang für vier Nutzer, 4K-Auflösung, 3D Audio sowie alle verfügbaren Bild- und Tonformate bietet, auf 19,99 Euro pro Monat – ein Anstieg um zwei Euro.

Das Standard-Abo mit HD-Qualität und einer geringeren Anzahl an Nutzerprofilen erhöht sich um einen Euro auf nun 13,99 Euro im Monat.

Das Basis-Abo wird teurer, bevor es demnächst eingestellt wird

Das Basis-Abo, welches bisher als vergleichsweise günstige Option mit 720p-Auflösung auf einem Gerät für 7,99 Euro im Monat angeboten wurde, ist seit einiger Zeit nicht mehr für Neukunden verfügbar. Bestandskunden, die noch darauf zugreifen, müssen jetzt 9,99 Euro monatlich zahlen – auch hier ein Anstieg um zwei Euro. Darüber hinaus steht dieses Abo-Modell auch in Deutschland inzwischen kurz vor der Abschaffung, nachdem Kunden in anderen Ländern bereits ihre Kündigungen erhalten haben.

Werbe-Abo bleibt die kostengünstige Alternative

Das Werbe-Abo, das eingeschränkte Inhalte und keine Download-Funktion bietet, bleibt bei einem Preis von fünf Euro monatlich. Damit möchte Netflix zusätzlich durch Werbeeinnahmen profitieren und dieses Angebot als günstigen Einstiegstarif bewerben.

Auch Bestandskunden müssen mit Preiserhöhungen rechnen

Für alle neu abgeschlossenen Verträge gelten die erhöhten Preise ab sofort. Bestandskunden werden jedoch voraussichtlich ebenso bald von den erhöhten Preisen betroffen sein. Einige könnten bereits über die Anpassungen informiert worden sein. Gewöhnlich dauert die Preisumstellung nur wenige Wochen und wird spätestens im übernächsten Monat nach den Ankündigungen wirksam.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]