App Store bescherte Apple zu Weihnachten und Neujahr RekorderlöseVorherige Artikel
iOS 13 wird verstärkt in Webstatistiken gesichtetNächster Artikel

BREAKING NEWS: iPhone-Verkaufsverbot schießt ältere Modelle aus dem Online Store

Apple, iPhone, News
BREAKING NEWS: iPhone-Verkaufsverbot schießt ältere Modelle aus dem Online Store
Ähnliche Artikel

Apple hat einige seiner iPhones aus dem Online Store genommen. Damit reagiert das Unternehmen auf das Verkaufsverbot, das Qualcomm heute durchsetzen konnte. Bei den Partnern und im übrigen Handel sind die betroffenen Modelle aber noch erhältlich.

Das Verkaufsverbot für einige ältere iPhones zeigt langsam Wirkung. Soeben hat Apple die betroffenen Modelle auch aus seinem Online Store entfernt, dort waren diese Geräte bislang auch weiterhin anstandslos erhältlich gewesen.

Nun aber lassen sich auf der Webseite und auch in Apples Apple Store-app nur noch die aktuellen iPhones ordern. Qualcomm hatte heute die nötigen Sicherheiten hinterlegt, um ein bereits vor Weihnachten am LG München erwirktes Verkaufsverbot für das iPhone 7 und das iPhone 8 durchsetzen zu können, Apfellike.com berichtete.

Handel und Partner bieten betroffene iPhones weiterhin an

Allerdings bedeutet das jetzt nicht, dass die Verbraucher nicht mehr an ein iPhone 8 oder iPhone 7 kommen. Die Retail-Partner von Apple bieten die betroffenen Modelle weiterhin an, zumindest im Moment noch. Qualcomm hatte ein bundesweites und totales Verkaufsverbot gefordert, doch bei Gravis etwa können Kunden aktuell noch zuschlagen.

Verboten Gut - Aktion von Cyberport - Screenshot

Verboten Gut – Aktion von Cyberport – Screenshot

Der Onlinehändler Cyberport parodierte die Affäre sogar und bietet die betroffenen Modelle nun mit dem augenzwinkernden Kommentar: „Verboten gut“ online zum Kauf an.

Ob das Verkaufsverbot noch weitere Kreise ziehen wird, bleibt allerdings offen und es ist zumindest nicht ausgeschlossen. Apple hat unterdessen Berufung gegen das Urteil der Münchner Richter eingelegt.

BREAKING NEWS: iPhone-Verkaufsverbot schießt ältere Modelle aus dem Online Store
3.58 (71.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
SekkoNiniloop Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Niniloop
Gast
Niniloop

Unfassbar 😯was machen die jetzt mit den Geräten???

Sekko
Gast
Sekko

Die werden auf dubiosen Seiten für extrem kleines Geld verkauft🤣🤣, kleiner Scherz, obwohl mich das nicht wundern würde. Wie gesagt, es wird Wege geben um die Geräte weiter zu verkaufen, es gibt immer Lücken, bei Gesetzes Entscheidungen

Niniloop
Gast
Niniloop

Ja sowas denke ich auch,Herstellungsverbot ok aber abverkauf sollte noch möglich sein. Frag mich was die davon haben. Schadenfreude??? Oder wie profitiert man noch davon? Aber den Kopf müssen sich wohl eh andere machen

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting