5 tolle Geschenkideen für Apple-FansVorherige Artikel
Dieses Jahr neuer Mac Pro, größeres MacBook und 6K-Monitor?Nächster Artikel

iPhone XI: Größere Akkus, bilaterales Wireless Charging, besseres Face ID

Gerüchte, iPhone, News
iPhone XI: Größere Akkus, bilaterales Wireless Charging, besseres Face ID
Ähnliche Artikel

Die drei neuen iPhones, die Apple 2019 auf den Markt bringen solle, werden in ihrer Größe den Modellen des letzten Herbst entsprechen. Allerdings soll es doch einige neue und spannende Funktionen geben, die wir bislang nicht auf der Rechnung hatten, sagt der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo. Bereits diskutierte Features werden von ihm erneut bestätigt.

Apple wird in diesem Herbst drei neue iPhones bringen, darin sind sich alle Beobachter einig. Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo, der sich häufig zu Produktion und Strategien von Apple äußert, hat nun einige Prognosen zu Apples neuen Produkten abgegeben. Danach werde das Unternehmen seine drei neuen iPhones in den selben Größen auf den Markt bringen, die die aktuellen Modelle auch aufweisen. So werde es wieder Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 5,8, 6,1 und 6,5 Zoll geben. Das Innenleben werde sich aber ein wenig verändern.

Wenn das iPhone die AirPods auflädt

So werde Apple natürlich aktualisierte Prozessoren einsetzen, im Raum steht hier der A13-Chip, der wiederum von TSMC gefertigt werden soll. Weiterhin soll das sogenannte bilaterale drahtlose Aufladen möglich sein. Die Geräte können dann nicht nur drahtlos geladen werden, sondern ihrerseits auch Wireless Charging betreiben, das bedeutet etwa, dass sie die AirPods aufladen könnten. Die Akkus sollen größer ausfallen, um dieses Feature auch sinnvoll nutzen zu können.

Triple-Cam ist mit dabei

Weiterhin wird Apple iPhone-M Modelle mit einer dreifachen Kamera bringen, so Ming-Chi Kuo. Er orientiert sich damit an bereits bekannten Gerüchten, die in den letzten Wochen die Runde machten, Apfellike.com berichtete.

iPhone 2019 Leak – OnLeaks

Die Geräte sollen zudem eine verbesserte Version von Face ID erhalten, die mit einem stärkeren Infrarotprojektor punktet. Dieser würde die Gesichtserkennung auch bei schwierigen Sichtverhältnissen besser funktionieren lassen.

Eine neue Ultra-Breitband-Technologie schließlich soll die Unterstützung für Innenraum-Navigation verbessern.

Geladen werden sollen die 2019-iPhones allerdings weiterhin über das altbekannte Lightning-Kabel, USB-C werde es noch nicht in die neuen Modelle schaffen. Welche der neuen Features es tatsächlich in die nächsten iPhones schafft, bleibt indes abzuwarten.

iPhone XI: Größere Akkus, bilaterales Wireless Charging, besseres Face ID
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Google muss 1,49 Milliarden euro Wettbewerbsstrafe an EU zahlen

Google muss 1,49 Milliarden euro Wettbewerbsstrafe an EU zahlen   0

Google verstößt gegen europäisches Kartellrecht, so zumindest sieht es die EU-Kommission. Sie hat heute eine Strafzahlung in Höhe von 1,49 Milliarden Euro gegen den Suchmaschinenkonzern verhängt. Rechtsmittel sind zulässig und [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting