Apple bewirbt iPhones als wasserdicht, die so wasserdicht gar nicht sindVorherige Artikel
Beta verrät Details zu Apples ZeitschriftendienstNächster Artikel

Apple Pay: Volksbanken sollen ernstlich an Einführung interessiert sein

Apple, News
Apple Pay: Volksbanken sollen ernstlich an Einführung interessiert sein
Ähnliche Artikel

Apple Pay könnte in nächster Zeit tatsächlich bei der Volksbank starten, zumindest befindet sich der Dachverband der deutschen Volks- und Raiffeisenbanken angeblich in Verhandlungen mit Apple. Ob diese allerdings zu beiderseitiger Zufriedenheit abgeschlossen werden können, steht dahin.

Apple Pay ist zwar inzwischen in Deutschland verfügbar, die Liste der unterstützten Banken ist aber nach wie vor beklagenswert kurz. So finden sich zwar Namen wie die Deutsche Bank oder American Express unter den teilnehmenden Instituten, große Einheiten wie die Sparkassen oder Volksbanken mit Millionen von Kunden fehlen aber. Kürzlich berichteten wir erneut über Verhandlungen zwischen Apple und den Sparkassen, die auch gerne die Girocard für Apple Pay freischalten würden. Ob das gelingt, ist mehr als fraglich und auch der Erfolg der Verhandlungen der Volksbanken mit Apple ist kaum abzuschätzen.

Deutsche Volks- und Raiffeisenbanken angeblich in Verhandlung mit Apple

Wieder ist es das Handelsblatt, das über die Gespräche berichtet, die der Bundesverband der deutschen Volks- und Raiffeisenbanken mit Apple zu führen angibt. Dessen Vorstandsmitglied Andreas Martin gab an, man sei optimistisch, eine zeitnahe Lösung für die eigenen Kunden zu finden, das heißt, ein Start von Apple Pay bei den Banken des Verbands noch in diesem Jahr.

Eine gewisse Skepsis bleibt auch hier angezeigt – manche sagen auch: „Das glaube ich erst, wenn ich es sehe.“

Immerhin: Motivierend könnte sich der Umstand auswirken, dass beide der großen Verbände es zunächst mit eigenen Lösungen für mobiles Bezahlen versuchten und beide damit keine überzeugende Resonanz erzielen konnten.

Apple Pay: Volksbanken sollen ernstlich an Einführung interessiert sein
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Apple

Google muss 1,49 Milliarden euro Wettbewerbsstrafe an EU zahlen

Google muss 1,49 Milliarden euro Wettbewerbsstrafe an EU zahlen   0

Google verstößt gegen europäisches Kartellrecht, so zumindest sieht es die EU-Kommission. Sie hat heute eine Strafzahlung in Höhe von 1,49 Milliarden Euro gegen den Suchmaschinenkonzern verhängt. Rechtsmittel sind zulässig und [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting