macOS-Update für MacBook Pro-Nutzer: Apple verteilt Firmware-PatchVorherige Artikel
Apple Watch: EKG-App wohl bald für Kanada verfügbarNächster Artikel

So wird WhatsApp Werbung zeigen: Was haltet ihr von der Umsetzung?

News, Social Media
So wird WhatsApp Werbung zeigen: Was haltet ihr von der Umsetzung?
Ähnliche Artikel

WhatsApp wird ab kommendem Jahr Werbung anzeigen, das haben Vertreter des Unternehmens nun offenbart und auch einige erste Erläuterungen zum Konzept gegeben. Danach zu gehen, wird der Schritt wohl nicht zu massenhaftem Nutzerschwund auf der Plattform führen, aber wir wollen euch zu eurer Meinung die neue Strategie betreffend befragen.

WhatsApp wird Werbung in den Messenger bringen, das stand schon länger fest. Wir hatten bereits über die Änderung im Betrieb des Dienstes berichtet, der bislang vollkommen ohne Werbung auskam und seit mehreren Jahren auch generell kostenlos angeboten wird, nachdem die ersten Jahre eine jährliche Nutzungsgebühr von einem Euro angefallen war.

Doch die Mutter Facebook möchte mit dem Messenger, den man vor Jahren für viele Milliarden Dollar eingekauft hatte, nun auch eigenes Geld verdienen, immerhin wird WhatsApp von rund anderthalb Milliarden Menschen aktiv genutzt. Nun wird auch etwas deutlicher, wie WhatsApp die Werbung umsetzen wird.

Werbeanzeigen erscheinen im Status-Tab

Viele Nutzer hatten befürchtet, WhatsApp werde die Werbung im Unterhaltungsfenster einblenden oder gar direkt in den Chat-Verläufen, wie es etwa bei vielen Dasing-Apps schon lange der Fall ist. Eine solche Umsetzung hätte aber fraglos viele Nutzer von der Plattform getrieben. So fand man nun auch einen anderen Weg, wie Vertreter des Unternehmens auf einem Branchentreffen im kanadischen Toronto erläutert haben.

Man wird die Werbeanzeigen im Status-Tab anzeigen, wo sie zwischen den Postings der eigenenApple-converted-space“>  Freunde angezeigt werden. Unternehmen werden kurze Videos und statische Ads buchen können, diese müssen aber weiblich gekennzeichnet und von den posts der Freunde abgehoben sein.

Ab 2020 wolle man mit der Ausspielung beginnen. Es steht zu vermuten, dass eine Einblendung in dem nicht so prominenten Status-Tab weniger Nutzer auf die Barrikaden treiben wird.

So wird WhatsApp Werbung zeigen: Was haltet ihr von der Umsetzung?
3.88 (77.5%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Apple in Seattle: 2.000 neue Jobs in fünf Jahren

Apple in Seattle: 2.000 neue Jobs in fünf Jahren   0

Apple wird wohl in Seattle in Zukunft mehrere tausend neuer Jobs schaffen. Um die dadurch entstehende Mehrbelastung für die kommunale Infrastruktur aufzufangen, hat man das sogenannte Seattle-Versprechen gegeben. Apple kommt einem [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting