macOS-Update soll Probleme mit Boot Camp und Fusion Drive am Mac behebenVorherige Artikel
Ab watchOS 6: Apple Watch für Zwei-Faktor-Authentifizierung verwendenNächster Artikel

AirPods-Verkäufe bleiben zwar stark, können aber von neuer Version nicht profitieren

Geld und Markt, Infografik, News
AirPods-Verkäufe bleiben zwar stark, können aber von neuer Version nicht profitieren
Ähnliche Artikel

Apple hat weiter einen Lauf bei den AirPods. Die Kopfhörer verkaufen sich auch 2019 nach wie vor wie geschnitten Brot, allerdings ging eine Hoffnung von Marktbeobachtern in Zusammenhang mit den True Wireless-Steckern nicht in Erfüllung.

Apples AirPods sind auch 2019 weiter das Maß aller Dinge im Segment der Bluetooth-Kopfhörer. Wie nun eine neue Einschätzung zeigt, die von den Analysten der Marktforschungsfirma Counterpoint Research veröffentlicht wurde, kommt bei True Wireless-Kopfhörern niemand an den AirPods vorbei, diese halten deutlich über die Hälfte des Marktanteils.

Weltweiter Marktanteil bei Wearables Q1 2019 - Infografik - Counterpoint Research

Weltweiter Marktanteil bei Wearables Q1 2019 – Infografik – Counterpoint Research

Das hat sich in den letzten Jahren auch nicht geändert. Allerdings haben sich viele Beobachter nochmals einen deutlich Schub der Verkäufe versprochen, sobald die neuen AirPods in ihrer aktualisierten Auflage auf den Markt kommen. Diese sind nun eine Weil im Verkauf, die damit verbundenen Hoffnungenbestätigen sich bislang aber nicht. Die Verkäufe der AirPods bleiben weiter weitgehend unverändert auf dem Niveau des Vorquartals.

Galaxy Buds holen deutlich auf

Hinter Apple ist der Markt zuletzt ein wenig in Bewegung geraten: Die Galaxy Buds, die Samsung anbietet, sind bei den Verbrauchern ebenfalls immer beliebter. Zuletzt verkaufte Samsung von seinen neuen Kopfhörern mehr Einheiten als jabra und konnte sich erstmals an diesem Hersteller vorbeischieben. Samsung liegt damit nun an der spitze der weltweiten Verkäufe.

Der Markt ist überdies zu Beginn des Jahres anders als der Absatz von Smartphones erneut deutlich gewachsen: Es wurden weltweit insgesamt rund 17,5 Millionen Einheiten verkauft, so schätzte es Counterpoint Research. Damit wären die Absatzzahlen global um rund 40% gewachsen.

AirPods-Verkäufe bleiben zwar stark, können aber von neuer Version nicht profitieren
4 (80%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

iPhone 12 könnte einen noch größeren Akku bekommen

iPhone 12 könnte einen noch größeren Akku bekommen   0

Der Akku in kommenden iPhones wird womöglich nochmals deutlich größer. Ermöglicht werden könnte das durch einen kleiner gebauten Schaltkreis, der die Batterien in Smartphones schützen soll. Mehr Platz für größere [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting