iOS 13: NFC ist am iPhone zu deutlich mehr zu gebrauchen als bisherVorherige Artikel
AirPods-Verkäufe bleiben zwar stark, können aber von neuer Version nicht profitierenNächster Artikel

macOS-Update soll Probleme mit Boot Camp und Fusion Drive am Mac beheben

Mac, MacOS, News
macOS-Update soll Probleme mit Boot Camp und Fusion Drive am Mac beheben
Ähnliche Artikel

Apple hat ein kleines Patch veröffentlicht. Es soll ein Problem beseitigen, das einige Nutzer mit der Verwendung von Boot Camp haben. Allerdings tritt die Störung nur auf einem Mac mit Fusion Drive auf.

Apple hat eine Aktualisierung für macOS Mojave 10.14.5 veröffentlicht. Das Patch ist klein und keine zwei MB groß, es wird von Apple auch nicht über die reguläre Software-Update-Funktion verteilt. Nutzer, die das Patch einspiele möchten, müssen dies manuell tun und zwar, indem sie das Patch über einen Link in einem Supportdokument laden, das Apple zum Thema bereitgestellt hat.

Patch behebt Probleme in Zusammenhang mit Boot Camp und Fusion Drive am Mac

Das Problem, das Apple in dieser kleinen Bugfix-Aktualisierung angeht, betrifft nur wenige Nutzer. Unter macOS Mojave 10.14.5 war es zu Problemen gekommen, wenn eine neue Partition in Boot Camp angelegt werden sollte. Boot Camp ist der Boot-Manager von Apple, mit dem mehrere Partitionen zur Nutzung anderer Betriebssysteme neben macOS genutzt werden könne, zumeist verwenden Nutzer es, um eine weitere Windowsinstallation zu nutzen.

Das adressierte Problem trat allerdings nur auf Rechnern auf, die noch auf Apples Fusion Drive setzen, das sind also der iMac und der Mac Mini. Es ist unklar, ob Apple noch weitere Probleme mit diesem Patch beseitigt hat, installiert werden kann es zumindest auf allen Macs, auf denen auch macOS Mojave 10.14.5 läuft.x

macOS-Update soll Probleme mit Boot Camp und Fusion Drive am Mac beheben
3.62 (72.31%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting