Für mehr Unabhängigkeit: Apple könnte Chipfertigung von Broadcom kaufenVorherige Artikel
iPhones ausspähen: Russische Firma wirbt mit Zugriff auf E-Mail-KontenNächster Artikel

Apple signiert iOS 13.2.3 nicht länger

iOS, News
Apple signiert iOS 13.2.3 nicht länger
Ähnliche Artikel

Apple signiert iOS 13.2.3 nicht mehr, damit ist allen Nutzern der Weg zurück zur letzten iOS-Version versperrt. Aktuell ist die Version iOS 13.3 und iPadOS 13.3, die Apple letzte Woche für alle Nutzer veröffentlicht hatte. Unterdessen läuft bereits der Beta-Test von iOS 13.3.1. Auch eine Public Beta ist bereits verfügbar.

Apple hat die Signierung von iOS 13.2.3 nun beendet. Nutzer können also nicht länger zur vorigen iOS-Version zurückkehren, indem sie per Finder oder iTunes erneut eingespielt wird. Eine Rückkehr zu einer früheren iOS-Version kann von Interesse sein, wenn Nutzer etwa einen Jailbreak verwenden, der unter neueren Versionen von iOS nicht mehr funktioniert.

Apple hatte iOS 13.3 und iPadOS 13.3 in der letzten Woche für alle Nutzer verteilt und mehrere neue Funktionen eingeführt. Eine davon, k eine neue Kinderschutzoption, mit der die Kontakte zu Fremden durch die Eltern reguliert werden können, funktioniert indes nicht wie versprochen, Apfellike.com berichtete. Weiterhin sendet iOS 13.3 jetzt auch in Deutschland den Standort beim Tätigen eines Notrufs, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 schon in der Beta

Apple hat inzwischen bereits den Beta-Test von iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 begonnen, dieses Update wird vermutlich die Kommunikationslimits für Kinder reparieren. Eine Public Beta der neuen Testversion für freiwillige Tester ist auch schon verfügbar. Vor Weihnachten dürfte das finale Update aber kaum noch kommen.

Apple signiert iOS 13.2.3 nicht länger
3.91 (78.18%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting