Commerzbank startet mit Apple Pay wohl morgenVorherige Artikel
iPhone 12 könnte einen noch größeren Akku bekommenNächster Artikel

Morgen kommen Mac Pro und Pro Display XDR

Mac, News
Morgen kommen Mac Pro und Pro Display XDR
Ähnliche Artikel

Morgen wird der Mac Pro offiziell starten, das erklärte Apple zuletzt gegenüber einigen ausgewählten Kunden. Am gleichen Tag wird dann auch das neue Pro Display XDR in den Handel kommen. Beide neuen Produkte waren von Apple zunächst für den Herbst, später dann für Dezember angekündigt worden.

Morgen bringt Apple den neuen Mac Pro, das geht aus E-Mails hervor, die ausgewählte Kunden am Wochenende von Apple erhalten haben. Der 10. Dezember passt in den Plan: Apple hatte zuvor angekündigt, den Mac Pro im Dezember auf den Markt zu bringen, Apfellike.com berichtete.Erste prominente Kunden haben ihre Exemplare indes bereits zuvor erhalten.

Der Mac Pro wird, wie sein Vorgänger von 2013, in Austin, Texas gefertigt, jedenfalls zum Teil. Die Geräte, die für den amerikanischen Markt bestimmt sind, werden auch dort hergestellt, doch der Rest der Einheiten wird in China produziert. Die Fabriken in Texas hatten schon immer Mühe, die benötigten Kontingente fristgerecht herzustellen und das, obwohl der Mac Pro sich immer nur in eher kleinen Stückzahlen verkauft hat.

Das Pro Display XDR kommt auch morgen

Der Mac Pro kommt in einer Einstiegskonfiguration mit acht Xeon-Kernen für 6.000 Dollar. Maximal kann er bis zu 28 Kerne aufnehmen und mit bis zu 1,5 TB Arbeitsspeicher ausgestattet werden.
Morgen wird Apple wohl auch das neue Pro Display XDR auf den Markt bringen. Dabei handelt es sich um ein 6K-Display mit einer Auflösung von 6016 x 3384 und mehr als 20 Millionen Pixeln. Das Pro Display XDR kostet 5.000 Dollar, der optional erhältliche Ständer kostet weitere 999 Dollar.

Morgen kommen Mac Pro und Pro Display XDR
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting