Hilfe gegen das Corona-Virus: Tim Cook kündigt Spenden anVorherige Artikel
Sicherheitstipps beim Surfen: So bist du im Netz sicherNächster Artikel

Guter Start: iPhone 9 könnte Verkäufe zum Jahresanfang beflügeln

Geld und Markt, iPhone, News
Guter Start: iPhone 9 könnte Verkäufe zum Jahresanfang beflügeln
Ähnliche Artikel

Das Jahr startet mit besseren iPhone-Verkäufen als 2019, allgemein steigtdie Menge verkaufter Geräte in den kommenden Monaten vielleicht über den Durchschnitt eines Jahresanfangs hinaus, das glaubt Krish Sankar. Er sieht Apple auch durch das iPhone 9 so erfolgreich ins neue Jahr starten.

Apple steht womöglich ein erfolgreicherer Jahresauftakt bei den iPhone-Verkäufen bevor als dies üblicherweise der Fall ist. Der Analyst Krish Sankar von Cohen rechnet in einer aktuellen Notiz für Investoren damit, dass das Unternehmen in den ersten drei Monaten des Jahres rund 46 Millionen iPhones verkaufen wird, das wäre ein Plus von rund 12% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Sechs Millionen Geräte könnte Apple vom neuen iPhone 9 verkaufen, das wohl ein Nachfolger des iPhone 8 werden soll. Der Analyst setzt hier einen etwas höheren Durchschnittspreis als andere Beobachter an und tippt darauf, dass Apple das iPhone 9 ab 475 Dollar in den Handel bringen wird.

Das iPhone 9 mit Touch ID und 4,7 Zoll-Display wird im Herbst erwartet, die Massenproduktion soll im Februar anlaufen, Apfellike.com berichtete. Es könnte im Rahmen einer Spring-Keynote vorgestellt werden.

Apples Weihnachtsgeschäft ist wohl gut gelaufen

Einen Tag vor der Verkündung der Quartalszahlen von Apple im vierten Fiskalquartal 2019 gibt Krish Sankar auch einen Tipp zu den Verkaufszahlen im Weihnachtsgeschäft ab. Danach hat Apple in den wichtigen drei Monaten rund 70 Millionen iPhones verkauft. Rund 74% davon sollen seiner Einschätzung nach die neuen Modelle iPhone 11 und iPhone 11 Pro ausmachen, das wären rund 52 Millionen Geräte. Dass das iPhone 11 in den USA und China zuletzt stark gefragt war, hatten auch schon frühere Schätzungen ergeben, Apfellike.com berichtete.

Mit Blick auf ein ebenfalls starkes zweites Kalenderquartal 2020 und mutmaßlichen rund 43 Millionen verkauften Geräten und der bevorstehenden Einführung von 5G am iPhone setzt Cohen das Kursziel für die Apple-Aktie auf 350 Dollar.

Guter Start: iPhone 9 könnte Verkäufe zum Jahresanfang beflügeln
3.86 (77.14%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

Und raus: Apple News+ zukünftig ohne New York Times und stark angeschlagen

Und raus: Apple News+ zukünftig ohne New York Times und stark angeschlagen   0

Apple News+ muss seit kurzem ohne ein wichtiges Zugpferd in seinem Katalog auskommen. Die New York Times hatte ihre Artikel überraschend von der Plattform abgezogen. Zur Begründung hieß es, Apple [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting