Bekommt das iPad Pro doch schon bald sein Update?Vorherige Artikel
watchOS 6.1.3 und 5.3.5 für alle Nutzer veröffentlichtNächster Artikel

Tim Cook in Brief an Mitarbeiter: Corona-Viruskrise wirft Apple nicht um

Apple, News
Tim Cook in Brief an Mitarbeiter: Corona-Viruskrise wirft Apple nicht um
Ähnliche Artikel

Tim Cook hat die Mitarbeiter von Apple zu beruhigen versucht: In einem Rundbrief an alle Beschäftigten erklärte der Firmenchef, bei den momentanen Problemen aufgrund des Corona-Virus handele es sich nur um eine befristete Schwächephase. Apple stehe auf soliden Beinen.

Applechef Tim Cook hat sich in einer Nachricht an alle Beschäftigten gewandt. Darin ging er auf die Umstände ein, die jüngst dazu geführt hatten, dass Apple eine Gewinnwarnung für das laufende Quartal aussprechen musste, Apfellike.com berichtete. Gestern Abend deutscher Zeit hatte der iPhone-Konzern erklärt, man werde nicht länger an den Umsatzerwartungen für das zweite Fiskalquartal 2020 festhalten.

iPhone-Fabrikation und iPhone-Verkäufe in China derzeit schwach

Was Cook in der Notiz die der Agentur Bloomberg im Wortlauf vorliegt, zusammengefasst hatte, stand auch in der Börsennotiz für Investoren: Einerseits habe sich die Fabrikation von iPhones in China langsamer wieder erholt als erwartet. Das kann zu Engpässen und das wiederum zu geringeren Verkaufszahlen führen. Diese werden auch dadurch beeinträchtigt, dass aufgrund der Viruskrise aktuell in China die Nachfrage nach iPhones schwächelt.

Dennoch bräuchten sich Mitarbeiter keine Sorgen zu machen: Apples Geschäft sei im Rest der Welt weiterhin stark, die momentane Schwäche sei nur zeitlich befristet. Ein kurzer Auszug aus der Nachricht von Cook:

 The response to COVID-19 has touched the lives of so many in the Apple family, and I want to thank everyone for their dedication, empathy, understanding, and care. Today, we more than doubled our donation to support the historic and global health response. (…) Corporate offices and contact centers have reopened across China, and our stores are starting to reopen, but we are experiencing a slower return to normal conditions than we had anticipated. (…) Apple is fundamentally strong, and this disruption to our business is only temporary.
Our first priority – now and always – is the health and safety of our employees, supply chain partners, customers, and the communities in which we operate. Our profound gratitude is with those on the front lines of confronting this public health emergency.
Tim

Tim Cook in Brief an Mitarbeiter: Corona-Viruskrise wirft Apple nicht um
3.4 (68%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting