Nicht nur zum Shoppen geeignet – Apple Pay ermöglicht Einzahlungen beim Online-CasinoVorherige Artikel
Kostenlos im Mai: 500 MB Datenvolumen bei der TelekomNächster Artikel

„Desperate Housewives“-Produzentin unterschreibt Exklusivvertrag bei Apple TV+

Apple, News
„Desperate Housewives“-Produzentin unterschreibt Exklusivvertrag bei Apple TV+
Ähnliche Artikel

Apple konnte die Star-Produzentin Annie Weisman für Apple TV+ gewinnen. Engel Sie hat unter anderem die Erfolgsserie „Desperate Housewives“ produziert, in den letzten Jahren war sie mit Produktionen für ABC und Hulu betraut worden. In den nächsten zwei Jahren wird sie Apple TV+ mit exklusiven Produktionen versorgen.

Apple hat eine potenziell interessante Personalie für Apple TV+ unter Dach und Fach gebracht. Wie zuletzt aus Branchenberichten hervorging, hat das Unternehmen die Produzentin und Drehbuchautorin Annie Weisman für Apple TV+ gewinnen können. Ihr größter Serienerfolg war fraglos die Serie „Desperate Housewives“, die über Jahre auf den verschiedensten Sendern und Diensten ausgestrahlt wurde.

Auch Apple TV+ ist für Weisman kein gänzlich neuer Auftraggeber. Sie hat so etwa bereits die Produktion der Serie „Physical“ verantwortet, die demnächst auf dem Streamingdienst von Apple starten wird.

Produzentin unterschreibt Zweijahresvertrag mit Apple

Wie es weiter heißt, hat Weisman nun einen über zwei Jahre laufenden Vertrag mit Apple unterschrieben, der die Produktion weiterer Apple-Originals vorsieht. Zuvor war Weisman unter anderem als Produzentin für Universal, ABC und den US-Streamingdienst Hulu tätig, der hier noch nicht am Markt aktiv ist.

Bei Apple TV+ wird Weisman unter anderem mit Größen wie Alfonso Cuaron, Jason Katims, Lee Eisenberg und Justin Lin zusammenarbeiten. Welcher Art die Inhalte, die von der Filmschaffenden bei Apple TV+ zu erwarten sind sein werden, ist noch nicht bekannt.

Apple TV+ leidet noch immer unter einem augenfälligen Mangel an Originals. Auch die geringe Gebühr von monatlich 4,99 Euro kann dieses Problem nur bedingt kompensieren. Zuletzt startete die britische Comedy-Serie „Trying“, sie erzählt die Geschichte eines jungen Paares, das versucht, ein Kind zu bekommen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Wegen iPhone-Drossel: Apple zahlt 113 Millionen Dollar und lehnt jede Verantwortung ab

Wegen iPhone-Drossel: Apple zahlt 113 Millionen Dollar und lehnt jede Verantwortung ab   0

Apple hat sich mit insgesamt 34 US-Bundesstatten verglichen und zahlt eine saftige Summe im Fall der sogenannten iphone-krosse. Unter anderem der Generalstaatsanwalt von Arizona zeigte sich hoch zufrieden mit dieser [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting