Schlechtes Timing: Apple-Managerin für diversity schmeißt hinVorherige Artikel
iPhone 12 mit starkem Auftakt? Analyst sieht viele Kunden vor UpdateNächster Artikel

Huawei ist stark: Die Apple Watch gerät unter Druck

Apple Watch, Geld und Markt, Infografik, News
Huawei ist stark: Die Apple Watch gerät unter Druck
Ähnliche Artikel

Die Apple Watch ist Anfang des Jahres deutlich unter Druck geraten. Sie behauptet sich zwar an der Spitze des weltweiten Smartwatchmarktes, doch erfolgreiche Konkurrenzprodukte nehmen ihr Marktanteile ab. Auch scheint es, als habe sich das verstärkte Marketing für die AirPods zu Ungunsten der Apple Watch ausgewirkt.

Apples Apple Watch hat es nicht mehr ganz so leicht gegen die Konkurrenz auf dem Markt für Wearables. Die Apple Watch hat im ersten Quartal erheblich an Marktanteilen eingebüßt, das zeigen Schätzungen der Marktforscher von Canalys.

Smartwatch-Verkäufe weltweit Q1 2020 - Infografik - Canalys

Smartwatch-Verkäufe weltweit Q1 2020 – Infografik – Canalys

Danach hat das Unternehmen im ersten Quartal 2020 noch rund 5,2 Millionen Einheiten verkaufen können, das entspricht einem Marktanteil von weltweit rund 36,3%. Dies bedeutet aber auch: Die Apple Watch hat binnen Jahresfrist rund 10% an Marktanteil verloren. Im Vorjahreszeitraum hat das Unternehmen noch rund sechs Millionen Einheiten absetzen können.

Huawei setzt die Apple Watch unter Druck

Die Gründe für diese Entwicklung sind vielfältig. Einerseits hat die weltweite Covid-19-Krise die Nachfrage nach vielen Elektronik-Artikeln einbrechen lassen. Andererseits wurde die Konkurrenz in Teilen wieder etwas aktiver. Vor allem Huawei legte kräftig zu und konnte seine Verkaufszahlen nahezu verdoppeln, was maßgeblich auf den großen Erfolg eines bestimmten Modells zurückzuführen ist. Die Huawei Watch GT 2 ist bei den Käufern sehr beliebt.

Die Uhr ist mehr ein hoch entwickelter Fitness-Tracker. Dessen Pulsmessung überzeugt durch hohe Genauigkeit, die Bedienung ist intuitiv und die 15 Fitnessübungen machen das Gerät zu einem brauchbaren Sport-Gadget. Insgesamt kommt Huawei zuletzt auf einen weltweiten Marktanteil von rund 15%. Dahinter folgt Samsung, die Südkoreaner halten mit ihren Smartwatches einen weltweiten Marktanteil von rund 12,4%.

Ein weiterer Grund für die schwache Nachfrage nach der Apple Watch ist die gestiegene Nachfrage nach den AirPods, die Apple zuletzt stärker beworben hatte. Diese könnte noch weiter anziehen, sollten dem iPhone bald keine Kopfhörer mehr beiliegen, Apfellike.com berichtete.
Insgesamt geht es dem Sektor aber gut: Anfang 2020 wurden weltweit rund 14,3 Millionen Smartwatches verkauft, ein Plus von 12% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Huawei ist stark: Die Apple Watch gerät unter Druck
3.86 (77.14%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple Watch

„Tehran“: Apple TV+ mit neuer Polit-Thriller-Serie

„Tehran“: Apple TV+ mit neuer Polit-Thriller-Serie   0

Auf Apple TV+ ist eine neue Serie an den Start gegangen: "Tehran" ist eine Spionage-Thriller-Serie im Spannungsfeld des Nahostkonflikts. Die Geschichte skizziert das angespannte Verhältnis zwischen Israel und dem Iran [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting