VMware und Co. machen Probleme am Mac: Was Nutzer tun könnenVorherige Artikel
Was macht eine Verbindung sicher und warum ist Verbindungssicherheit wichtig?Nächster Artikel

Mehr wie „Greyhound“: Apple TV+ soll weitere Lizenzfilme erhalten

Apple TV, News
Mehr wie „Greyhound“: Apple TV+ soll weitere Lizenzfilme erhalten
Ähnliche Artikel

Apple wird in Zukunft wohl häufiger Spielfilme und lizensierte Inhalte auf Apple TV+ zeigen. Auslöser für diese Änderung der Strategie dürfte auch der überraschende Erfolg von „Greyhound“ gewesen sein. Der Film war auf dem Streamingdienst fast so erfolgreich gestartet, wie es bei einer Kino-Premiere zu erwarten gewesen wäre.

Auf Apple TV+ werden wir vielleicht bald mehr Inhalte wie „Greyhound“ sehen können. Der Weltkriegsfilm ist seit wenigen Tagen auch in deutscher Synchronfassung auf Apple TV+ zu sehen, Apfellike.com berichtete. Apple hat offenbar Gefallen daran gefunden, potenzielle Zuschauermagneten auf seinen Streamingdienst zu bringen. Wie zuletzt aus Berichten hervorgeht, die sich auf Quellen in Hollywood stützen, wird Apple in Zukunft häufiger Inhalte lizenzieren, statt sie für Apple TV+ exklusiv produzieren zu lassen. Anfangs noch war es erklärtes Ziel von Apple, ausschließlich Originals auf Apple TV+ zu zeigen, doch schon vor einigen Wochen tauchten erste lizensierte Inhalte auf dem Streamingdienst auf, wenn auch nicht unbedingt auf Spielfilmniveau.

Das hat sich spätestens mit „Greyhound“ geändert. Der Film von und mit Tom Hanks war eigentlich für das Kino gedacht und sollte auch dort starten. Als sich aber immer deutlicher abzeichnete, dass aus einem Kinostart Corona-bedingt nichts werden würde, wurden die Filmrechte meistbietend versteigert und Apple bekam schlussendlich den Zuschlag. Rund 70 Millionen Dollar musste der iPhone-Konzern für den Streifen hinlegen.

Ein Dutzend neuer Spielfilme im Jahr

Wie es nun heißt, werde Apple in Zukunft häufiger Filme in dieser Größenordnung zukaufen. Rund ein Dutzend Titel werden pro Jahr auf Apple TV+ starten, so die Quellen in der Filmbranche. Außerdem habe Apple eine neue Vereinbarung über die Produktion weiterer Originals für Apple TV+ mit dem Filmstudio A24 schließen können. Apple TV+ wird sich wohl auch bei der Übertragung von Sportereignissen in Zukunft breiter aufstellen, wie wir vor einigen Wochen in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple TV

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen   0

In der kommenden Version von Apples Betriebssystem, iOS 18, könnte möglicherweise ein innovativer Suchassistent in Safari integriert werden. Aufschluss darüber gibt der Backend-Code auf den Servern des Unternehmens, welcher Anzeichen [...]