Spannendes Gerücht: Kommt günstiges 4G-iPhone Anfang 2021?Vorherige Artikel
Dank Apple-Aktie: Tim Cook ist jetzt MilliardärNächster Artikel

Verbessert: Corona-Warn-App erhält präzisere Darstellung der Risikoermittlung und neue Sprachen

Apps, News
Verbessert: Corona-Warn-App erhält präzisere Darstellung der Risikoermittlung und neue Sprachen
Ähnliche Artikel

Die Corona-Warn-App steht seit heute in einer aktualisierten Version zur Verfügung.Diese beinhaltet unter anderem eine präzisere Darstellung der Risikoermittlung. Außerdem wurden mehrere neue Sprachversionen hinzugefügt. Die Corona-Warn-App läuft inzwischen auf rund 17 Millionen Telefonen.

Heute hat die Corona-Warn-App ein weiteres Update erhalten. Die Anwendung zur Verfolgung von Infektionen mit dem neuartigen Corona-Virus steht jetzt in Version 1.2.0 für iOS und Android zur Verfügung. Das Update bringt unter anderem eine präzisere und besser verständliche Darstellung der Risikoermittlung.
Diese geht unter anderem auch auf die Eigenschaften der Smartphonebetriebssysteme ein, die unter bestimmten Umständen eine manuelle Risikoermittlung notwendig machen kann.

Corona-Warn-App kommt mit neuen Sprachen und weiteren Verbesserungen

Zuletzt hatte die App negative Schlagzeilen gemacht, nachdem bekannt geworden war, dass die Risikoermittlung bei einigen Millionen Nutzern über Wochen nicht aktiv gewesen war, Apfellike.com berichtete. Die App läuft aktuell auf rund 17 Millionen Telefonen in Deutschland.

Mit dem jüngsten Update ergänzt das Entwicklungsteam von SAP und der Deutschen Telekom noch weitere Verbesserungen und Übersetzungen in neue Sprachen, nachfolgend die kompletten Notizen zum Update der Macher:

Im Rahmen der Verbesserungen zur Barrierefreiheit wurden fehlende Voiceover-Texte ergänzt. Der Hinweis auf eine Risiko-Begegnung zeigt an, wann zuletzt eine Risiko-Begegnung stattgefunden hat. Wenn das Risiko seit 48 Stunden nicht mehr ermittelt wurde, zeigt die App auf dem Einstiegsbild und dem Detailbild der Risiko-Ermittlung ein unbekanntes Risiko an mit dem Hinweis, eine manuelle Risiko-Ermittlung durchzuführen.

Die App steht nun auch in den Sprachen Rumänisch, Bulgarisch und Polnisch zur Verfügung. Im Impressum können Sie mit tap auf die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse direkt einen Anruf initiieren bzw. eine E-Mail schreiben. Eine animierte Graphik zeigt Ihnen an, dass die Risiko-Ermittlung aktiv ist. Sie erhalten nun nach dem Onboarding einmalig eine Meldung, wenn die Hintergrundaktualisierung auf Ihrem Smartphone abgeschaltet oder eingeschränkt ist. Wenn Sie den Energiesparmodus aktiviert haben, wird Ihnen diese Meldung nicht angezeigt. Wenn Sie die manuelle Risiko-Ermittlung nutzen, zeigt Ihnen ein Zähler, wann die nächste Risiko-Ermittlung durchgeführt werden kann („Aktualisierung in hh:mm:ss“).

Verbessert: Corona-Warn-App erhält präzisere Darstellung der Risikoermittlung und neue Sprachen
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

„Tehran“: Apple TV+ mit neuer Polit-Thriller-Serie

„Tehran“: Apple TV+ mit neuer Polit-Thriller-Serie   0

Auf Apple TV+ ist eine neue Serie an den Start gegangen: "Tehran" ist eine Spionage-Thriller-Serie im Spannungsfeld des Nahostkonflikts. Die Geschichte skizziert das angespannte Verhältnis zwischen Israel und dem Iran [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting