Gesundheit

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Gesundheit

Gesundheit

Soll den Blutdruck messen: Neue Health-Funktion für die Apple Watch patentiert

28 November 2020 - von Roman van Genabith

Die Apple Watch soll bald auch den Blutdruck ihres Trägers messen. Apple hat entsprechende Patente eingereicht. Hierfür wird allerdings noch ein zusätzlicher Sensor nötig sein, den der Kunde tragen muss. Dennoch ergäben sich aus einem solchen Feature interessante Perspektiven. Apple Arbeiter offenbar an einer neuen Funktion für die Apple Watch, diese könnte deren Positionierung im Gesundheits-Segment bei den Wearables noch einmal verstärken. Die Apple Watch soll den Blutdruck des Trägers messen. Über diese Funktion wurde bereits zuvor spekuliert, nun sind abermals Hinweise darauf aufgetaucht, dass Apple an diesem Feature arbeitet.

MEHR
Gesundheit

Corona-Warn-App mit großem Update: Das ist neu

26 November 2020 - von Roman van Genabith

Die Corona-Warn-App hat ein größeres Update erhalten. Damit erfolgt nun mehrmals am Tag eine Aktualisierung der Begegnungsdaten, die darauf basierende Risikoermittlung wird somit zeitlich präziser. Außerdem werden Nutzer nun deutlicher dazu angehalten, ihre Testergebnisse über die App zu teilen. Nutzer der Corona-Warn-App haben eine größere Aktualisierung der Anwendung erhalten, die seit kurzem im App Store und bei Google Play verfügbar ist und verteilt wird. Mit diesem Update aktualisiert die App nun mehrmals täglich die Begegnungsdaten, auf denen die Ermittlung des Risikos einer Infektion mit dem Corona-Virus basiert. Bis jetzt wurde

MEHR
Gesundheit

In watchOS angekündigt: Fitness+ startet wohl noch 2020

19 November 2020 - von Roman van Genabith

Apple wird seinen neuen Dienst Fitness+ wohl noch vor Ende des Jahres an den Start bringen. Mit dem Service können zahlende Kunden hochwertige Workouts und Kurse von bekannten Trainern mit ihren iOS-Geräten und der Apple Watch absolvieren. Der Service wird aber zunächst nur in den Vereinigten Statten zur Verfügung stehen. Apples neuer Gesundheitsdienst Fitness+ wird wohl noch vor Ende des Jahres verfügbar sein. Das hatte Apple zwar bereits angekündigt, als der neue Service vorgestellt worden war – damals wurde von einem Start im späten Herbst 2020 gesprochen – aber aus

MEHR
Gesundheit

Mit watchOS 7.1: EKG auf der Apple Watch kommt nach Südkorea

02 November 2020 - von Roman van Genabith

Apple wird die EKG-Funktion der Apple Watch bald auch nach Südkorea und Russland bringen. Heute hatte Apple den Start der Funktion in Südkorea offiziell angekündigt. Dieser Schritt hatte sich bereits zur Mitte des Jahres angedeutet, als Apple die hierfür nötige Zertifizierung der südkoreanischen Behörden erhalten hatte. Apple wird die EKG-Funktion sowie auch das Feature für Warnungen bei einer unregelmäßigen Herztätigkeit in Bälde auch in Südkorea anbieten, das hat das Unternehmen heute offiziell für seine Kunden in Südkorea bestätigt. Die Voraussetzung hierfür war, dass Apple eine Zertifizierung für die Features von

MEHR
Gesundheit

Tipp: Corona-Warn-App auf neuem iPhone zunächst abgeschaltet

29 Oktober 2020 - von Roman van Genabith

Wer die Corona-Warn-App verwendet und sich ein neues iPhone besorgt hat, sollte die App auf ihre fortgesetzte Funktionsfähigkeit überprüfen. Eine Eigenart von Apples Schnittstelle für Kontaktverfolgungen bewirkt, dass sich die App auf einem neuen iPhone zunächst nicht einschaltet. Um sie Wieder zu benutzen, muss die Berechtigung zur Nutzung der Schnittstelle zunächst erneut gesetzt werden. Die Corona-Warn-App funktioniert nach dem Wechsel auf ein neues iPhone zunächst nicht mehr. Dies gilt allerdings für alle Apps, die die Kontaktverfolgungsschnittstelle nutzen, die Apple und Google gemeinsam entwickelt haben, zuerst war dieses Verhalten bei britischen

MEHR
Gesundheit

Update der Corona-App bringt Symptomtagebuch und Auslandsnutzung

19 Oktober 2020 - von Roman van Genabith

Die Corona-Warn-App ist ab heute in einer neuen Version verfügbar. Diese bietet unter anderem auch die neue Funktion eines Tagebuchs für Symptome. Sie ermöglicht es zudem auch, die App im Ausland zu nutzen, das ist aktuell aber nur bedingt möglich. Die Corona-Warn-App wurde heute in einer neuen Version zum Download bereitgestellt. Nutzer der App können das Update ab sofort im App Store laden und installieren. Zu den im Vorfeld durch den Bund angekündigten neuen Funktionen zählt unter anderem ein Symptomtagebuch: Nutzer, die positiv auf Covid-19 getestet wurden, können ihre Symptome

MEHR
Gesundheit

Angst vor Herzanfall: Apple Watch hat viele Nutzer grundlos alarmiert

06 Oktober 2020 - von Roman van Genabith

Die Apple Watch soll ihren Träger vor möglichen Herzproblemen warnen und sie tut das auch zuverlässig – man könnte sagen, sogar etwas zu zuverlässig: Die meisten Nutzer, die eine Warnung erhielten, hatten gar keine Herzprobleme. Ärzte sehen hierin eine Gefahr durch eine mögliche Überlastung des Gesundheitssystems. Die Apple Watch hat im Laufe der Jahre immer weitere neue Gesundheitsfunktionen erhalten. Ein Feature, das seit 2018 auf der Uhr verfügbar ist, soll den Träger etwa warnen, wenn die Uhr Anzeichen auf eine unregelmäßige Herztätigkeit gefunden hat. Seit diesem Jahr kann die Apple

MEHR
Gesundheit

Apple Watch ohne iPhone: EKG, Blutsauerstoffmessung und mehr in der Familienkonfiguration nicht nutzbar

29 September 2020 - von Roman van Genabith

Die Apple Watch kann zwar inzwischen auch ohne ein gekoppeltes iPhone verwendet werden, dabei gelten allerdings drastische Einschränkungen. Die EKG-Funktion etwa ist nicht verfügbar, ebenso wenig der neue Blutsauerstoffsensor. Auch weitere Funktionen sind nicht oder nur eingeschränkt nutzbar, wie Apple inzwischen erklärt. Ein Grund für diese Beschränkungen wird einstweilen nicht genannt. Wer kein eigenes iPhone besitzt, kann seit kurzem trotzdem eine Apple Watch nutzen. Möglich macht dies die neue Familienkonfiguration. Voraussetzung dabei ist, dass ein Mitglied der eigenen Familie ein iPhone besitzt. Er kann dann eine neue Apple Watch für

MEHR
Gesundheit

Corona-Warn-App: Neues Problem unter iOS 14 und ein Lösungsansatz

24 September 2020 - von Roman van Genabith

Apple-Nutzer haben aktuell erneut Probleme mit der Corona-Warn-App. diese treten vor allem unter dem neuen iOS 14 auf, aber auch Nutzer, die noch iOS 13.7 installiert haben, können davon betroffen sein. Eins der Probleme lässt sich durch einen kleine Griff bei den meisten Nutzern beheben, ein anderes muss von Apple beseitigt werden. Aktuell kommt es erneut vermehrt zu Problemen mit der neuen Corona-Warn-App. Bei vielen Nutzern wird ein widersprüchlicher Status der Risikoermittlung in der App angezeigt. Diese scheint zugleich aktiv und inaktiv zu sein. Dieses Problem lässt sich nicht in

MEHR
Gesundheit

Zu hohes Risiko gemeldet: Corona-Warn-App hat Probleme mit iOS 13.7

11 September 2020 - von Roman van Genabith

Die Corona-Warn-App hat unter der aktuellen iOS-Version ein Problem mit der Risikoermittlung. In der Folge wird Nutzern ein zu hohes Risiko einer möglichen Begegnung angezeigt. Die Gründe dafür sind noch nicht bekannt, die Fehlersuche läuft auf Hochtouren. Frühere iOS-Versionen oder Android weisen dieses Problem nicht auf. Erneut Ärger mit der Corona-Warn-App: Ausgerechnet unter der neuesten Version der App kommt es zu Problemen mit der Risikoberechnung. Wie das Entwicklerteam aus Mitarbeitern der Deutschen Telekom und SAP unlängst in einem Blog-Beitrag ausgeführt hatten, zeigt die Corona-Warn-App aktuell ein zu hohes Risiko einer

MEHR
Gesundheit

Corona-Warn-App mit Absturz beim Start: Notfall-Update behebt das Problem

12 August 2020 - von Roman van Genabith

Die Corona-Warn-App hat turbulente 24 Stunden hinter sich. Nachdem sie gestern ein großes Update erhalten hatte, traten bei vielen Nutzern gehäuft Abstürze der App unmittelbar nach dem Start auf. Die Entwickler haben indes schnell auf dieses Problem reagiert und ein weiteres Update veröffentlicht. Es behebt nun das Problem. Die Corona-Warn-App läuft einwandfrei – jetzt wieder. Das war allerdings zuletzt bei vielen Nutzern nicht mehr der Fall. Die zuletzt aufgetretenen Probleme demonstrieren aber zumindest ein hohes Engagement der Entwickler. Gestern Abend hatte die Corona-Warn-App ein größeres Update erhalten, wie wir in

MEHR
Gesundheit

Verbessert: Corona-Warn-App erhält präzisere Darstellung der Risikoermittlung und neue Sprachen

11 August 2020 - von Roman van Genabith

Die Corona-Warn-App steht seit heute in einer aktualisierten Version zur Verfügung.Diese beinhaltet unter anderem eine präzisere Darstellung der Risikoermittlung. Außerdem wurden mehrere neue Sprachversionen hinzugefügt. Die Corona-Warn-App läuft inzwischen auf rund 17 Millionen Telefonen. Heute hat die Corona-Warn-App ein weiteres Update erhalten. Die Anwendung zur Verfolgung von Infektionen mit dem neuartigen Corona-Virus steht jetzt in Version 1.2.0 für iOS und Android zur Verfügung. Das Update bringt unter anderem eine präzisere und besser verständliche Darstellung der Risikoermittlung. Diese geht unter anderem auch auf die Eigenschaften der Smartphonebetriebssysteme ein, die unter bestimmten

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting