iOS 17 soll auch im Hotel hilfreich seinVorherige Artikel
Wie bei Telegram: WhatsApp arbeitet an Nutzernamen für mehr DatenschutzNächster Artikel

iOS 17: Fitness-Journal mit Social-Features soll kommen

Gerüchte, News
iOS 17: Fitness-Journal mit Social-Features soll kommen
Ähnliche Artikel

Eine neue App in iOS 17 wird immer wahrscheinlicher. Diese soll eine Art Fitness-Tagebuch in der Art von Day One sein. Sie wird wohl auch über einige Social Media-komponenten verfügen.

Apple wird in iOS 17 wohl eine neue App einführen, das scheint inzwischen recht sicher zu sein. Erstmals berichtete das WSJ vor Wochen über diese geplante Neuerung, hier lest ihr mehr dazu. Nun hat auch Mark Gurman bekräftigt, dass diese neue App kommen soll, neu ist, dass sie ein Teil von iOS 17 wird, dies war zuvor noch nicht sicher. Allerdings kann es noch immer sein, dass sie nicht zum Launch des neuen Systems verfügbar sein wird. Sie könnte zu einem späteren Zeitpunkt ausgerollt werden.

Tracking für den eigenen Tagesablauf

Die App soll es Nutzern erlauben, ihre täglichen Aktivitäten in einer Historie abzulegen. Dabei sollen Trainings und Gesundheitstrends ebenso einbezogen werden, wie die Gedanken des Nutzers. Der soll etwa seine Eindrücke zu einem Training, aber auch einem Meeting ablegen können.

Die App werde Informationen darüber besitzen, wann der Nutzer von wem Nachrichten erhalten und welche Termine er mit welchen Menschen hat, der Datenschutz werde aber gewahrt, die gesamte Bearbeitung erfolge auf dem Gerät.

Auch sollen einige soziale Features Teil der App sein, sobald Nutzer in der Nähe sind, werden sie greifen, hier ist allerdings noch nicht klar, wie das konkret ausgestaltet werden soll. In einer früheren Meldung hatten wir über weitere Neuerungen berichtet, die Apple in iOS 17 einführen soll.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]