Verkaufsrekord: Das iPhone 11 war das Überflieger-Smartphone im ersten HalbjahrVorherige Artikel
Für die Apple Watch: Public Beta 4 von watchOS 7 ist daNächster Artikel

App Store-Provision unter Beschuss: Russland erwägt zwangsweise Deckelung und neue Abgaben

Apple, Geld und Markt, News
App Store-Provision unter Beschuss: Russland erwägt zwangsweise Deckelung und neue Abgaben
Ähnliche Artikel

Apple könnte in Russland gezwungen werden, seine Provision im App Store zu senken. Aktuell nimmt Apple 30% von fast jedem Geschäft – zu viel, sagen viele Entwickler und auch in der Politik regt sich Skepsis.

Apple sieht offenbar schweren Zeiten in Russland entgegen. Ein neues Gesetz könnte das Unternehmen zwingen, seine Abgabe im App Store zu senken. Der Gesetzentwurf, der demnächst im russischen Parlament diskutiert werden soll, sieht vor, dass in Zukunft nur noch eine Provision von maximal 20% in den App Stores von Apple, Google und anderen Unternehmen erhoben werden darf, wie zuletzt aus Agenturmeldungen hervorging. Aktuell nimmt Apple und auch Google 30% von jeder Transaktion, ob auf App-Käufe oder Abos. In letzterem Fall sinkt die Abgabe nach einem Jahr auf die Hälfte.

Apple könnte auch zu Förderabgabe gezwungen werden

Doch damit nicht genug: Neben einer Absenkung der erlaubten Provision soll Apple auch gezwungen werden, ein Drittel der verbleibenden Einnahmen aus App Store-Provisionen in die Förderung von Einrichtungen zur Unterstützung lokaler IT-Talente zu investieren.

Weiterhin soll Apple gezwungen werden, auch alternative Möglichkeiten zur Installation von Apps auf dem iPhone zu akzeptieren. Von allen bitteren Pillen dieses Gesetzes dürfte Apple diese Forderung am schwersten im Magen liegen. Ob das neue Gesetz tatsächlich in Kraft tritt, muss noch abgewartet werden.

Die Debatte um die App Store-Provision und Apples  Quasi-Monopol im App Store köchelt seit Jahren, geriet zuletzt aber durch den eskalierenden Fall Apple vs. Epic so richtig in Schwung – Ausgang offen.

App Store-Provision unter Beschuss: Russland erwägt zwangsweise Deckelung und neue Abgaben
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting