Wieder Probleme: iCloud-Backup, iCloud Drive und weitere Dienste mit AussetzernVorherige Artikel
MagSafe Duo vor Start: Lieferung noch vor Weihnachten möglichNächster Artikel

Apple Silicon und Linux: Entwickler sammelt Geld für Arbeit an angepasster Version

Mac, News
Apple Silicon und Linux: Entwickler sammelt Geld für Arbeit an angepasster Version
Ähnliche Artikel

Auf den neuen Mac mit Apple Silicon soll auch Linux laufen: Das hat sich zumindest der Entwickler Hector Martin vorgenommen. Er sammelt daher Geld für die Arbeit an einer Linuxversion, die auf den Macs mit Apples neuen Prozessoren läuft – den Job möchte er selbst erledigen.

Linux soll auf den neuen Macs mit Apples M1-Prozessor laufen, dieses Ziel hat sich Hector Martin gesteckt. Der Entwickler hat schon einige Erfahrung darin, Linux auf allerhand Plattformen zum Laufen zu bringen, auf denen das von ihren jeweiligen Hersteller nie geplant war. Er hat etwa Linux auf die Playstation 4 gebracht. Auf dem Mac mit M1-Chip, der ARM-basiert ist, ein funktionsfähiges Linux laufen zu lassen, sei jedoch bedeutend schwieriger und eine echte Herausforderung, so der findige Softwareingenieur. Dennoch hat er sich fest vorgenommen, einen Mac-Port von Linux zu entwickeln.

Da diese Arbeit aber ein Vollzeitjob wäre, sammelt er aktuell Geld, um sich selbst ein entsprechendes Gehalt zahlen zu können.

Zielsumme schon fast vollständig eingesammelt

Martin kalkuliert mit 4.000 Dollar im Monat. Knapp 90% der angepeilten Summe hat er bereits beisammen. Er möchte mit der Arbeit an einer Linuxversion für den M1-Mac beginnen, sobald seine Spendenkampagne ihr vorgegebenes Ziel erreicht hat.

Apple selbst stellt sich alternativen Betriebssystemen auf dem Apple Silicon-Mac nicht entgegen, leister aber auch anders als früher keine aktive Unterstützung. Einen Boot-Manager wie Boot Camp gibt es nicht und Apple hat erst kürzlich klar gemacht, dass es nun Sache der jeweiligen Hersteller sei, für kompatible Versionen zu sorgen. Windows läuft etwa auf einem M1-Mac, das hatte sich kürzlich bereits gezeigt, Apfellike.com berichtete. Allerdings müsste noch einiges an Feinarbeit getan werden und Microsoft müsste die Lizenz für die ARM-Version von Windows so ändern, dass Privatkäufe zulässig sind.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Mac

Corona-Warn-App zeigt jetzt lokale Infektionslage und bringt Verbesserungen für Reisende

Corona-Warn-App zeigt jetzt lokale Infektionslage und bringt Verbesserungen für Reisende   0

Die Corona-Warn-App kann jetzt noch ein wenig mehr: Die Anwendung hat mit der Aktualisierung auf Version 2.6.1 einige neue Funktionen erhalten. So können Nutzer der App jetzt auch digitale Zertifikate [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting