Es geht weiter: Vorherige Artikel
M1-Mac zeigt plötzlich Bildschirmschoner: Was Nutzer tun könnenNächster Artikel

Apple soll kostenpflichtiges Angebot für Exklusiv-Podcasts planen

Gerüchte, News
Apple soll kostenpflichtiges Angebot für Exklusiv-Podcasts planen
Ähnliche Artikel

Apple plant offenbar die Einführung eines kostenpflichtigen Podcast-Angebots. Es könnte die Kundenbindung im Services-Segment weiter stärken, indem etwa Bonusinhalte zu populären Apple TV+-Serien exklusiv als Podcast angeboten werden. Mit einem eigenen Original-Podcast-Angebot würde sich Apple auch wahrnehmbarer im Wettbewerb mit Spotify und Amazon Music auf dem lukrativen Podcast-Markt positionieren.

Apple ist aktuell offenbar dabei, ein eigenes Angebot für exklusive Podcasts zu entwickeln. Dabei soll es sich um einen kostenpflichtigen Dienst handeln, wie das Magazin The Information unter Berufung auf ungenannte Quellen berichtet hat.

Weitere Details gehen aus diesem Ausblick indes nicht hervor, er passt jedoch zu früheren Annahmen und Spekulationen, wonach Apple schon länger an einem eigenen Service für Original-Podcasts arbeiten soll, Apfellike.com berichtete.

Zeitpunkt des Starts von neuem Podcast-Angebot noch nicht bekannt

Apple strebt dem Vernehmen nach einen Ausbau der eigenen Präsenz auf dem Podcast-Markt an, der in den letzten Jahren massiv an Volumen und Reichweite zugelegt hat und von vielen Akteuren als aussichtsreiches Geschäftsfeld gesehen wird. Allein Spotify hat rund 800 Millionen Dollar für Zukäufe von Podcast-Formaten- und Publishern investiert. Seit kurzem bietet auch Amazon Music Podcasts als Teil seines Katalogs an, die etwa auf den Echo-Lautsprechern wiedergegeben werden können.

Apple hat bereits im letzten Herbst Jake Shapiro verpflichtet, der jahrelange Erfahrung in der Produktion erfolgreicher Radioformate einbringen kann. Er soll unter anderem an ersten Gesprächen Apples mit potenziellen Machern von Original-Podcasts teilnehmen. Apple hat mit der eigenen Podcasts-App für iOS bereits den derzeit populärsten Podcast-Player am Markt. Eine Weiterentwicklung dieses Standbeins zur Ausspielung eigener exklusiver Produktionen wäre daher nur folgerichtig.
Wann ein Apple-Original-Podcast-Angebot an den Start gehen könnte, was es kostet und in welchem Rahmen es vermarktet wird, ist allerdings noch nicht klar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Auch am Mac: WhatsApp Web jetzt mit Videoanrufen

Auch am Mac: WhatsApp Web jetzt mit Videoanrufen   0

WhatsApp bietet ab sofort auch Sprach- und Videoanrufe am Mac und PC an. Die Features, die am Smartphone schon lange verfügbar sind, wurden nun auch in WhatsApp Web nachgerüstet. Allerdings [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting