Mit diesen Gadgets wird das iPhone zur Konsole für unterwegsVorherige Artikel
Gerade günstig: Ladezubehör und Projektoren von AnkerNächster Artikel

Noch mehr Drama: „Losing Alice“ ab heute auf Apple TV+

Apple TV, News
Noch mehr Drama: „Losing Alice“ ab heute auf Apple TV+
Ähnliche Artikel

Apple TV+ hat heute eine neue Serie bekommen: „Losing Alice“ ist auf dem Streamingdienst von Apple angelaufen. Zuschauer können ab dem heutigen Freitag die erste Folge sehen. Weitere Folgen werden dann immer Freitags eingestellt.

Apple TV+ wächst wieder: Das Angebot wurde heute um die neue Serie „Losing Alice“ erweitert. Wieder einmal stehen Drama und Gefühle im Fokus eines Neuzugangs.

Darum geht’s

Nachdem die Kinder aus dem Haus sind, fühlt sich Filmregisseurin Alice leer und verloren. Doch dann trifft sie auf Femme Fatale Sophie. Was folgt, ist eine fanatische Jagd nach Erfolg – um jeden Preis.

In „Losing Alice“ sehen die Zuschauer Ayelet Zurer, Lihi Kornowski, Gal Toren in den Hauptrollen. Neue Folgen werden wie üblich jeweils am Freitag in Apple TV+ zur Verfügung gestellt.

„Servant“ startet erfolgreich in zweite Staffel

Unterdessen ist zuletzt „Servant“ in die zweite Staffel gestartet. Die Serie mit ihrem etwas abseitigen Plot gehörte zu den initialen Titeln, die seit Start von Apple TV+ im Katalog zu finden waren.

Wie nun aus Branchenkreisen verlautbart wurde, startete die zweite Staffel deutlich erfolgreicher als die erste. Sie verzeichnet zum Auftakt mehr als doppelt so viele Zuschauer, das ist umso bemerkenswerter, als die erste Staffel zum Start bereits mit drei Folgen für die Zuschauer verfügbar war. Apple selbst liefert keinerlei konkrete Zahlen zur Reichweite von Apple TV+, um sie kann es aber nicht besonders gut bestellt sein. Apple TV+ ist auf dem wichtigen amerikanischen Streamingmarkt völlig chancenloser Außenseiter, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten.

3.7/5 - (16 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting