macOS Big Sur 11.5 Beta 1 sowie weitere Testversionen für Developer auch verfügbarVorherige Artikel
Reviews zum neuen Apple TV 4K: Schneller und intuitivere BedienungNächster Artikel

Schlechteres Bild als vorher: Color Balance am Apple TV kann nicht immer überzeugen

Apple TV, News
Schlechteres Bild als vorher: Color Balance am Apple TV kann nicht immer überzeugen
Ähnliche Artikel

Apple hat mit dem Apple TV 4K auch eine neue Option zur Verbesserung der Bildqualität am Apple TV eingeführt. Dieses Feature funktioniert auch auf mehreren älteren Modellen des Apple TV, was prinzipiell schon einmal positiv ist. Weniger angenehm ist der Umstand, dass diese Farbkalibrierung häufig offenbar sogar das Bild verschlechtert, statt es zu verbessern.

Apple hatte mit dem neuen Apple TV 4K auch ein neues Feature vorgestellt, das für ein besseres Bild beim Film- oder Serien schauen sorgen soll. Es kann nicht nur auf dem neuen Apple TV 4K genutzt werden, sondern wird auch auf älteren Modellen des Apple Tv ab tvOS 14.5 unterstützt.

So funktioniert’s

Benötigt wird hierzu nur ein iPhone mit Face ID, das also über eine TrueDepth-Kamera verfügt. Diese muss dann auf den Bildschirm des angeschlossenen Fernsehers gerichtet werden und in der Folge wird die Farbdarstellung optimal eingestellt. Nun zeigen erste ausführlichere Tests aber einige Probleme mit diesem neuen Feature.

Apples Color Balance verschlechtert oft das Bild

Der Profi hat sich die neue Option einmal angeschaut un kam zu überraschenden Ergebnissen: Vincent Teoh führte Tests mit dem Color Balance-Feature durch, etwa auf einem Referenzmonitor von Sony im Wert von 30.000 Euro, dieser war zum Zeitpunkt des Tests optimal. Weiterhin wurde der Test auf dem LED-TV LG C9 und dem QLED-TV Samsung Q80T durchgeführt.

Das Ergebnis: Auch wenn in einigen Fällen die Farbtreue allgemein etwas verbessert wurde, verschob sich die Darstellung dennoch ungewollt ins blaue und wurde kühler.

Zudem griff die Kalibrierung auch auf dem optimal kalibrierten Referenzmonitor ein, wo sie es nicht hätte tun dürfen.

Als Fazit bleibt: Was dem Zuschauer gut gefällt, ist auch gut. Modernere Fernseher insbesondere aus dem Highend-Segment besitzen aber bereits eigene Kalibrierungsprozesse, die ebenfalls auf Umgebungslichtsensoren setzen und bereits gute Ergebnisse liefern. Der Farbkalibrierung von Apple hat hier das Bild oft sogar noch unter die Werkseinstellungen hinab verschlechtert.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple TV

Auch tvOS 15.1 Beta 1 für Entwickler ist verfügbar

Auch tvOS 15.1 Beta 1 für Entwickler ist verfügbar   0

Apple hat an diesem Abend auch tvOS 15.1 für die registrierten Entwickler in einer ersten Beta bereitgestellt. Diese neue Testversion folgt einen Tag auf die Veröffentlichung von tvOS 15 für [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting