WLAN-Bug bald weg: iOS 14.7 scheint Problem zu behebenVorherige Artikel
Corona-Warn-App kann nach UPdate auch EU-Zertifikate für Genesene verwaltenNächster Artikel

iCloud Mail aktuell gestört: Apple meldet Ausfälle

Apple, News
iCloud Mail aktuell gestört: Apple meldet Ausfälle
Ähnliche Artikel

Aktuell kommt es in der iCloud von Apple zu Problemen. Der E-Mail-Dienst des Unternehmens erweist sich seit den frühen Nachmittagsstunden als gestört. Eine Reparatur ist bereits in Arbeit, bis zur vollständigen Wiederherstellung kann es aber noch etwas dauern.

Aktuell kommt es zu Problemen in Apples iCloud. Wie der Konzern auf seiner Seite für den Systemstatus der iCloud angibt, ist von diesen Aussetzern aktuell ausschließlich der E-Mail-Dienst iCloud Mail betroffen. Diese Störung betrifft laut Apple nur einige wenige Nutzer. Das kann allerdings auch bedeuten, dass einige Millionen Anwender weltweit von dem Problem betroffen sind.

Nutzer können nicht auf Weboberfläche von iCloud Mail zugreifen oder E-Mails versenden

Die Probleme wirken sich Beobachtern zufolge dahingehend aus, dass die Nutzer derzeit nicht auf die Weboberfläche von iCloud Mail zugreifen können, darüber hinaus ist der Versand von Nachrichten teils nicht möglich.

Laut Apple treten die Störungen seit dem frühen Nachmittag kalifornischer Ortszeit auf. Die Behebung solcher Ausfälle nimmt in der Regel einige Stunden in Anspruch. Es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern, bis alles wieder wie gewohnt läuft.
Probleme dieser Art treten im Schnitt alle paar Wochen in der iCloud auf, zuletzt war allerdings eine gehäufte Unzuverlässigkeit der Dienste zu beobachten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar   0

Heute Abend hat Apple auch eine neue Beta von iPadOS 16.1 für die registrierten Entwickler verteilt. Sie läuft als iPadOS 16.1 Beta 4, kann sich aber bei Entwicklern auch mit [...]