Apple bringt Apple Music Lossless am HomePod in der Beta zurückVorherige Artikel
Disney+ wächst weiter kräftig und schlägt ErwartungenNächster Artikel

Apple sucht Beta-Tester für iOS 15: Was Nutzer wissen sollten

iOS, News
Apple sucht Beta-Tester für iOS 15: Was Nutzer wissen sollten
Ähnliche Artikel

Apple hat die Entwickler zuletzt aufgefordert, die Public Beta von iOS 15, iPadOS 15 und den anderen kommenden Updates zu testen. Damit möchte man offenbar einerseits zum Ausdruck bringen, dass man die neuen Systeme inzwischen für hinreichend stabil für eine tägliche Nutzung hält. Auf der anderen Seite möchte Apple auch das gesammelte Feedback zu den neuen Versionen ausbauen.

Apple möchte möglichst viele Nutzer motivieren, die neuesten öffentlichen Betas von iOS 15, iPadOS 15 sowie den anderen Testversionen der kommenden großen Updates auszuprobieren. Zuletzt hatte Apple per E-Mail einige Entwickler aufgefordert, sich die jeweils aktuellen Public Betas der Systeme zu laden und reichlich Feedback an Apple zu übermitteln.

Aktuell ist die Public Beta von iOS 15 und iPadOS 15 in der fünften Version, auch macOS Monterey liegt seit kurzem in der fünften öffentlichen Beta vor.

Bestimmte Dienste funktionieren nicht mit einer Beta

Die uns vorliegenden Berichte zum Verhalten der aktuellen öffentlichen und für Entwickler reservierten Betas zeigen, dass die neuen Systeme weitgehend ohne gravierende Probleme und relativ stabil auf den Geräten der Tester laufen. Nutzer sollten allerdings wissen, dass nach wie vor auch schwerwiegende Fehler beim täglichen Betrieb der Geräte auftreten können.

Zudem sind bestimmte Apps unter einer Beta von iOS 15 nicht lauffähig, dazu zählen die meisten Finanzprodukte wie etwa Banking-Apps. Daher sollten Betas von iOS 15 und der übrigen neuen Systemversionen stets nicht auf den produktiv genutzten Geräten installiert und im täglichen Betrieb verwendet werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

5G-Modem von Apple: Qualcomm-Patente bremsen Einführung immer noch aus

5G-Modem von Apple: Qualcomm-Patente bremsen Einführung immer noch aus   0

Bis Apple ein iPhone mit einem selbst entwickelten 5G-Modem auf dem Markt hat, wird es noch dauern, aber wieso? Jüngste Schätzungen gingen schlicht von Apples fehlendem Vermögen aus, das Modem [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting