WhatsApp rollt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Backups für erste Nutzer ausVorherige Artikel
Monterey: Safari bringt Favoritenleiste wieder an alten Platz zurückNächster Artikel

Apple Watch Series 7 schnell laden: Das sind die Voraussetzungen

Apple Watch, News
Apple Watch Series 7 schnell laden: Das sind die Voraussetzungen
Ähnliche Artikel

Die neue Apple Watch Series 7 wird ab heute an erste Kunden ausgeliefert. Die aktualisierte Version der Uhr kann schneller geladen werden als ihr Vorgänger. Das erfordert allerdings bestimmte Ladegeräte. Apple hat jetzt klar gestellt, welches Netzteil für das Schnellladen geeignet ist.

Apple hat damit begonnen, die neue Apple Watch Series 7 an erste Kunden auszuliefern, erste Reviews zur neuen Uhr gibt es auch schon, wie wir in dieser Meldung berichtet hatten. Die neue Apple Watch unterscheidet sich in nicht so vielen Aspekten von ihrem Vorgänger, einer davon betrifft allerdings das Aufladen. Die Apple Watch Series 7 wird deutlich schneller geladen als das Modell von 2020, Apple spricht von einem um rund 33% beschleunigten Ladevorgang.

Von 0 auf 80% kommt der Nutzer so innerhalb von 45 Minuten, so Apple. Allerdings bedarf es dazu bestimmter Netzteile: Wie ein Ladegerät beschaffen sein muss, damit es das neue Fast Charging unterstützt, hat Apple nun in einem entsprechenden Supportdokument ausgeführt.

Die Netzteile von Apple selbst sind hierfür nur dann qualifiziert, wenn sie wenigstens 18 Watt an Leistung liefern. Bei Netzteilen von Drittherstellern gilt, dass sie USB-Power Delivery und wenigstens fünf Watt Leistung liefern müssen.

Das neue Apple Watch-Ladekabel ist Pflicht

Darüber hinaus ist es nötig, dass die neue Uhr mit dem ebenfalls neuen Kabel geladen wird, das der Apple Watch Series 7 beiliegt und mit einem neuen Lade-Ring aus Aluminium kommt. Ein Ladegerät liegt der Apple Watch Series 7 indes nicht bei.

Zudem ist, womöglich aus Gründen regulatorische Auflagen, das Fast Charging in einigen Ländern nicht verfügbar. Dieses Feature kann so etwa in Indien, Vietnam und Argentinien nicht genutzt werden, wie Apple erklärt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple Watch

Schuld womöglich Qualcomm: Darum läuft Windows nicht auf dem M1-Mac

Schuld womöglich Qualcomm: Darum läuft Windows nicht auf dem M1-Mac   1

Apple hat mit dem M1-Mac und dessen Nachfolgern beeindruckende Performancewunder präsentiert, doch eine Einschränkung stört derzeit noch viele Nutzer: Windows läuft auf dem Apple Silicon-Mac nicht - beziehungsweise nicht regulär. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting