Apple soll in Italien zehn Millionen Euro wegen Verstoß gegen Datenschutzvorschriften zahlenVorherige Artikel
HomePod knallt und erschreckt Nutzer: Bei euch auch?Nächster Artikel

Analyst: Die AR-Brille soll das iPhone ablösen

Apple, Gerüchte, News
Analyst: Die AR-Brille soll das iPhone ablösen
Ähnliche Artikel

Apples erste VR-Brille könnte im kommenden Jahr auf den Markt kommen, doch das ist erst der Anfang. Auf lange Sicht gesehen könnte die Brille das iPhone einmal völlig ersetzen, glauben Analysten. Dafür bräuchte es allerdings in den kommenden Jahren einen großen Durchbruch für die AR-Technologie.

Apple wird wohl im kommenden Jahr seine erste VR-Brille auf den Markt bringen. Dieses Gadget soll mit einem SoC kommen, dessen Performance der des M1 entspricht, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Apple hat aber wohl noch bedeutend größere Pläne. In einer weiteren Einschätzung ging der Analyst Ming-Chi Kuo zuletzt davon aus, dass Apple das iPhone später einmal komplett durch AR-Brillen ersetzen möchte.

Sind die Tage des iPhones gezählt?

Danach werde Apple innerhalb von zehn Jahren darauf  hinarbeiten, das iPhone komplett durch eine Reihe von VR- und AR-Gadgets zu ersetzen. Irgendwann zu einem späteren Zeitpunkt Mitte des Jahrzehnts wird eine echte AR-Brille für die Nutzung auch unterwegs erwartet. Apple müsse allerdings rund eine Milliarde Geräte verkaufen, um eine Chance zu haben, die AR-Technologie als Nachfolger des Smartphones zu etablieren, so der in der Regel gut informierte Beobachter Ming-Chi Kuo.

Zur Einordnung: Stand heute gibt es auf der Welt etwas mehr als eine Milliarde aktive iPhones. Das iPhone wurde 2007 von Apple eingeführt.
Die erste VR-Brille von Apple wird dem Vernehmen nach zu einem stolzen Preis in die Läden kommen, es werden Einstiegspreise von bis zu 3.000 Dollar erwartet. Dieser Preis müsste aber später deutlich sinken und die Gadgets müssten universell einsetzbar sein, um eine echte Chance zu haben, das iPhone abzulösen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting