Mit Roboter- oder Helium-Stimme: Instagram bringt neue Effekte für VideosVorherige Artikel
Corona-Warn-App warnt jetzt auch vor gefälschten ImpfzertifikatenNächster Artikel

Was habe ich 2021 gern gehört? Apple Music Replay bietet den musikalischen Jahresrückblick

Apple Music, News
Was habe ich 2021 gern gehört? Apple Music Replay bietet den musikalischen Jahresrückblick
Ähnliche Artikel

Noch gut einen Monat, dann ist 2021 rum: Während das Jahr gesellschaftlich wenig zu bieten hatte, ist der musikalische Jahresrückblick für viele Nutzer eines Streamingdienstes doch immer interessant. Apple Music bietet hier stets den Replay, der Nutzern zeigt, was sie im zurückliegenden Jahr gern und oft gehört haben. Wir verraten euch, wie ihr an diese Playlist herankommt, denn Apple ist hier recht umständlich.

Apple Music stellt zwar nicht so schöne Jahresrückblicke wie Spotify zusammen, doch mit dem Replay hat der Dienst von Apple doch immer eine recht gelungene Playlist im Programm, die 100 der von euch am meisten gehörten Songs eines Jahres umfasst.

Der Replay des laufenden Jahres wird am Jahresanfang erstellt und wächst dann das Jahr über auf 100 Songs, deren Reihenfolge sich auch an eurem Hörverhalten orientiert.

So kommt ihr an euren musikalischen Jahresrückblick 2021 auf Apple Music

Apple Music zeigt euch Replays vergangener Jahre in der Musik-App im Bereich „Jetzt hören“, allerdings nur, sofern sie von euch zu einem früheren Zeitpunkt bereits hinzugefügt worden sind. Das Hinzufügen allerdings gestaltet Apple unnötig kompliziert:

Hierzu müsst ihr diese Webseite besuchen und euch mit eurer Apple-ID anmelden. Ihr könnt dann dort euren Replay 2021 auswählen und zu eurer Mediathek hinzufügen. Er wird dann in den Playlists und unter „Jetzt hören“ ganz unten angezeigt.

Auf dem iPhone öffnet sich unter iOS 15 hier stets die Musik-App, ihr könnt allerdings auf dem Mac die Seite regulär öffnen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting