Apple veröffentlicht Updates für AirPods, AirPods 3, AirPods Pro und AirPods MaxVorherige Artikel
iTunes-Countdown 2021 Tag 10: Heute Nächster Artikel

MagSafe-Ladegerät erhält ebenfalls ein Update von Apple

Hardware, News
MagSafe-Ladegerät erhält ebenfalls ein Update von Apple
Ähnliche Artikel

Apple hat heute nicht nur die AirPods mit einem Update versorgt, auch das MagSafe-Ladegerät hat eine Aktualisierung erhalten. Dieses Update wird automatisch geladen und installiert, Apple gibt allerdings keine Informationen darüber preis, welcher Art die Neuerungen oder Änderungen in diesem Update sind. Wenn euch etwas auffällt, lasst uns gern davon wissen.

Apple hat heute Abend die AirPods mit einer neuen Software versorgt, die sich jetzt langsam auf den Weg zu den Kopfhörern macht, wie wir gerade eben erst berichtet hatten. Doch auch ein weiteres Gerät erhält heute ein Software-Update: Das MagSafe-Ladegerät von Apple wird ebenfalls aktualisiert.

MagSafe ist am iPhone ein Ring aus Magneten, der für besseren Halt an den Ladegeräten sorgt. Das iPhone 12 und iPhone 13 verfügen über MagSafe-Unterstützung. Nun hat Apple die Softwareversion 10M229 für das MagSafe-Ladegerät veröffentlicht. Dieses Ladegadget war im Herbst 2020 auf den Markt gebracht worden.

Das MagSafe-Ladegerät installiert seine Updates automatisch

Apple gibt keine genaueren Details darüber an, wie der Update-Prozess für das MagSafe-Ladegerät aussieht. Der Hersteller schreibt nur, das Ladegerät müsse eingesteckt und mit einem Apple-Gerät verbunden sein, damit ein Update erfolgen kann. Innerhalb der nächsten Tage dürfte die neue Software installiert werden.

Welcher Art die in dem Update vorgenommenen Änderungen oder Neuerungen sind, ist nicht klar, Apple macht auch hierzu keine Angaben. Wenn euch eine Neuerung im Verhalten eures MagSafe-Chargers auffällt, sagt uns gern bescheid.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hardware

5G-Modem von Apple: Qualcomm-Patente bremsen Einführung immer noch aus

5G-Modem von Apple: Qualcomm-Patente bremsen Einführung immer noch aus   0

Bis Apple ein iPhone mit einem selbst entwickelten 5G-Modem auf dem Markt hat, wird es noch dauern, aber wieso? Jüngste Schätzungen gingen schlicht von Apples fehlendem Vermögen aus, das Modem [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting