iOS 15.1.1. wird nicht mehr von Apple signiertVorherige Artikel
Kommt das MacBook Air mit M2 Ende 2022?Nächster Artikel

Zu Besuch im Apple Park. Noch immer so verschlossen wie unter Steve Jobs

Apple, News
Zu Besuch im Apple Park. Noch immer so verschlossen wie unter Steve Jobs
Ähnliche Artikel

Apple hat einem TV-Team Einlass in sein Hauptquartier gewährt. Den Apple Park können normalerweise nur Mitarbeiter betreten. Doch auch das Team von TF1 hat dort nicht wirklich viel Erhellendes herausgefunden.

Apple pflegt seine langjährig bekannte Geschichte der Geheimhaltung nach wie vor, davon konnte sich zuletzt ein Team von TF1 überzeugen. Dem französischen Fernsehsender spendierte Apple jüngst einen exklusiven Rundgang durch den Apple Park – nun, ganz so exklusiv war er dann allerdings doch nicht.

Denn wirklich viel neues bekamen die Mitglieder des Teams nicht zu sehen, mehr noch: Der Besuch erwies sich den Schilderungen nach auch als über die Maßen nervenzehrend.

Verhandlungen um jede Einstellung

Viele Türen blieben dem Team ohnehin verschlossen. Und auch in den Räumlichkeiten, in denen Aufnahmen erlaubt waren, musste TF1 um jedes Bild, jedes Motiv und jede Einstellung endlos lange verhandeln. Man behalf sich, indem man in weiten Teilen ausgiebigen Gebrauch von Bildern machte, die bei Drohnenüberflügen entstanden waren. So gut wie alle Mitarbeiter wurden unkenntlich gemacht, nur drei Angestellte waren deutlich zu erkennen: Die Apple-Manager Greg Joswiak, Apples VP of Global Marketing, Dr. Sumbul Desai, Apple Health VP, und Lisa Jackson, VP für Umwelt- und Sozialinitiativen aus der Vorstandsebene. Diese betonten einmal mehr, wie zentral die Inspiration von Steve Jobs beim Bau des neuen Campus seiner Zeit gewesen sei.

Am Ende lässt sich festhalten: Apple ist im Kern noch immer so verschlossen und geheimniskrämerisch wie unter Steve Jobs. Den gesamten Clip können sich Interessierte mit gutem Französisch hier bei TF1 ansehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting